/

Zurück

Sachbearbeitung in der Arbeitsgruppe Datenservice, Planherstellung, Kartenwerke

JOB POINT Nr.: 234737

Das Bezirksamt Neukölln von Berlin sucht Besetzbar ab sofort, befristet nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 TzBfG für die Dauer des Mutterschutzes und der Elternzeit, längstens bis 08.01.2023, unter der Berücksichtigung aktueller haushaltsrechtlicher Bestimmungen bzw. Voraussetzungen eine Sachbearbeitung in der Arbeitsgruppe Datenservice, Planherstellung, Kartenwerke, Kennziffer: 21_295_SB-Verm

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

Sachbearbeitung in der Arbeitsgruppe Datenservice, Planherstellung, Kartenwerke

- Mitarbeit bei der Erstellung von Plänen

- Ausstellung von Auszügen aus dem Fluchtlinienplan, Auskünfte aus dem Fluchtlinienplan

- Führung des Straßenverzeichnisses

- Durchführung geodätischer Berechnungen

- EDV-Spezialkenntnisse (Macroprogrammierung, Prozedurprogrammierung, Einrichtung von Schnittstellen)

Hinweise:

Das Bezirksamt Neukölln von Berlin bildet in vielen Bereichen Nachwuchskräfte (m/w/d) aus, um diese auf ihre zukünftige Arbeit vorzubereiten. Bei Bedarf wird die Bereitschaft zur Anleitung von Nachwuchskräften (Auszubildende, Praktikant/-innen, Dual Studierende usw. (m/w/d)) vorausgesetzt.

Der Dienst- bzw. Arbeitsort befindet sich zurzeit in der Karl-Marx-Str. 83 (Rathaus Neukölln)

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen:

- Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium Diplom–Ingenieur/-in (m/w/d) oder

- Bachelor in den Fachrichtungen Vermessungswesen oder

- Geodäsie oder

- Kartographie oder

- Geomatik oder

- Geoinformation

Bewerbende (m/w/d), die einen nächsthöheren Abschluss nachweisen, welcher gleichzeitig inhaltlich gleichwertig zum geforderten Abschluss entsprechend der formalen Voraussetzungen ist, können für das Verfahren berücksichtigt werden.


Die fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen sind der Anlage im beigefügten PDF unter "Weitere Informationen" zu entnehmen.

  • Qualifizierung: Studiert
  • Deutschkenntnisse:

Wir bieten Ihnen

  • einen interessanten, anspruchsvollen und sicheren Arbeitsplatz
  • individuelle Förderung, berufliche und persönliche Entwicklungschancen und Perspektiven
  • langfristige Übernahme- und Karrierechancen in allen Handlungsfeldern
  • ein attraktives Fortbildungsangebot und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • flexible Gleitzeitregelungen
  • eine Jahressonderzahlung bzw. jährliche Sonderzahlungen (Weihnachtsgeld)

Weitere Information

Ansprechpersonen für Ihre Fragen:

Rund um das Aufgabengebiet:

Herr Hanisch

Telefon: 030 90239-2042

Rund um das Bewerbungsverfahren:

Frau Jan

Telefon: 030 90239-1345

Kontakt

  • Unternehmen: Bezirksamt Neukölln von Berlin
  • Ansprechpartner: Frau Jan
  • Adresse: Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin
  • Kontakt: 030 90239-1345

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version