/

Zurück

Sachbearbeitung Ausstattung IuK-Schulen/ Digitalpakt

JOB POINT Nr.: 235803

Das Schul- und Sportamt sucht ab sofort, jedoch nur bei Vorhandensein der haushaltswirtschaftlichen Voraussetzungen und unter Beachtung des Haushaltswirtschaftsrundschreibens des Landes Berlin 2022, unbefristet eine Dienstkraft (m/w/d) als Sachbearbeitung Ausstattung IuK-Schulen/ Digitalpakt, Kennziffer: 3700/28.

Dienstort: Alice- Salomon- Platz 3, 12627 Berlin

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • Sie sind für die Koordinierung des Digitalpaktes an den Schulen zuständig
  • Diese Tätigkeit umfasst die Aufgabe, als Ansprechpartner oder Ansprechpartnerin (m/w/d) für IuK für die Schulen, für externe IT-Dienstleister sowie für die Verwaltung, die IT-Administration für Schulen (Netzwerkinfrastruktur, Schulserver, Endgeräte, Softwareanwendungen, Telekommunikationssysteme) zur Verfügung zu stehen
  • Sie beraten die Schulen zu Medienkonzepten inklusive Handlungsempfehlungen und begleiten den Netzwerkausbau (LAN /passive Infrastrukturverkabelung) in den Schulen
  • Sie stehen zudem als Beratung und Unterstützung der Dienstkräfte (m/w/d) der Schulen bei der Beschaffung von IuK Ausstattungen zur Verfügung
  • Ihr Tätigkeitsfeld umfasst die Erarbeitung von fachlichen Konzeptionen für die Umsetzung des „DigitalPaktes Schule“
  • Sie sind für die Prüfung von IT-Wartungsverträgen der Schulen bzgl. vertrags- und vergaberechtlichen Vorschriften, Abschluss und Verwaltung von Verträgen des Schulträgers bzgl. Telefon- und Internetanschlüssen der Schulen zuständig
  • Sie prüfen, bearbeiten und treffen Entscheidungen bei Anträgen der Schulen für IuK Technik aus den zentralen Mitteln des Schulträgers und erarbeiten die jährliche Fortschreibung sowie die Überprüfung der IuK Ausstattung der Schulen (Inventarisierung)
  • Ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet gehört die fachliche Unterstützung und Beratung der Führungskräfte (m/w/d) sowie den Sachbearbeitern und Sachbearbeiterinnen (m/w/d) der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Sie führen Plausibilitätsprüfungen bezüglich der Richtigkeit und Vollständigkeit der erfassten KLR Daten, der Unterlagen und der internen Verrechnungen durch und veranlassen gegebenenfalls Korrekturen
  • Sie dienen als Unterstützung der Mittelbewirtschafter und Mittelbewirtschafterinnen
  • Sie arbeiten zudem bei der Planung des Doppelhaushaltes und der Ermittlung der Ansatzplanungen im Rahmen des Aufgabengebietes mit
  • Ebenfalls übernehmen Sie die Budgetplanung und die Umsetzung in den kameralen Haushalt und ermitteln das Budget auf der Grundlage der Planungsunterlagen des StD und der Serviceeinheit Finanzen. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört zudem die Überwachung der zu bewirtschaftenden Haushaltstitel und bearbeiten die Vorgänge im Zusammenhang mit den zu bewirtschaftenden Titeln

Voraussetzungen

Sie bringen mit...

  • Erwartet wird ein Abschluss einer (Fach-) Hochschule (Bachelor, Diplom (FH), 1. Staatsprüfung) in den Fachrichtungen Informatik, Verwaltungsinformatik, Öffentliche Verwaltungswirtschaft oder öffentliche Verwaltung oder einen Studiengang mit überwiegend verwaltungs-, politik- oder wirtschaftswissenschaftlichen Inhalt.
  • Ebenfalls anerkannt wird der Abschluss des Verwaltungslehrgangs II oder als Verwaltungsfachwirt/ Verwaltungsfachwirtin (m/w/d)
  • Wünschenswert ist darüber hinaus eine 2-jährige Berufserfahrung auf dem Fachgebiet der Informations- und Kommunikationstechnik.
  • Weitere fachliche und außerfachliche Anforderungen entnehmen Sie bitte dem Anforderungsprofil, das unter "weitere Informationen" hinterlegt ist.
  • Qualifizierung: Studiert
  • Deutschkenntnisse:

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Fortbildungen, sowie eine moderne und gezielte Personalentwicklung
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • gleitende Arbeitszeit
  • eine intensive Begleitung in der Einarbeitungsphase
  • eine jährliche Sonderzahlung
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge über die VBL (Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder)
  • die Möglichkeit der Inanspruchnahme eines BVG-Firmentickets
  • 30 Tage Erholungsurlaub (24.12. und 31.12. zusätzlich als Feiertage) gemäß TV-L.

Weitere Information

Ansprechpartnerin für das Bewerbungsverfahren:

Frau Bozkus, 030 90293-2765, Denise.Bozkus@ba-mh.berlin.de

Ansprechpartnerin für das Aufgabengebiet:

Frau Conrad, 030 90293-2790, Beate.Conrad@ba-mh.berlin.de

Kontakt

  • Unternehmen: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
  • Ansprechpartner: Frau Denise Bozkus
  • Adresse: Alice-Salomon-Platz 3 , 12619 Berlin
  • Kontakt: 030 90293-2765

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version