/

Zurück

Sachbearbeitung als Buchhalter (m/w/d) im Landesfinanzservice

JOB POINT Nr.: 232000

Die Senatsverwaltung für Finanzen sucht mehrere Sachbearbeiter (m/w/d) als Buchhalter (m/w/d) im Landesfinanzservice, Abteilung Landeshauptkasse (LHK) Berlin, Kennziffer: SenFin LFS 36/2021.

Ihr Arbeitsgebiet:

Die Abteilung Landeshauptkasse (LHK) des Landesfinanzservice (LFS) ist zuständig für die Einnahmen und Ausgaben der Hauptverwaltung Berlins. Sie führt die entbehrlichen Geldbestände zusammen, verstärkt ggf. die Kassen mit finanziellen Mitteln und ermittelt das Abschlussergebnis des Haushalts.Das zu besetzende Aufgabengebiet umfasst u. a.:

• Bearbeitung der täglichen Gutschriften

• Bearbeitung von Zahlungsanzeigen

• Bearbeitung unzustellbarer und zurückgekommener Mahnungen

• Bearbeitung von täglichen Listen nach Druck eines Vollstreckungsersuchens

• Selbständige Bearbeitung von Vollstreckungsersuchen, die Firmen (juristische Personen) in Berlin betreffen

• Selbständige Bearbeitung des Rücklaufs der von den Finanzämtern zurückgesandten Vollstreckungsersuchen

• Bearbeitung von AuszahlungsanordnungenDie Beschäftigten (m/w/d), die verantwortlich Personen- und Sachkonten führen und verwalten, müssen die Aufgabenerledigung unter Beachtung und Einhaltung vereinbarter Zeitvorgaben selbstständig und eigenverantwortlich tagesaktuell erledigen. In der Abteilung LHK werden unter anderem die Ergebnisse mehrerer Kassen zusammengefasst.

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen:

  • Als Beamter (m/w/d):

    Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehemals mittlerer nichttechnischer Dienst der allgemeinen Verwaltung).

  • Als (Tarif-)Beschäftigter (m/w/d):

    Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse.

  • Qualifizierung: Ausbildung
  • Deutschkenntnisse:

Wir bieten Ihnen

  • eine individuelle Personalentwicklung mit vielfältigen Angeboten der Fort- und Weiterbildung

  • eine sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Zertifikat Audit berufundfamilie)

  • flexible Arbeitszeitmodelle (u.a. Gleitzeit, Arbeiten in Teilzeit und Telearbeit)

  • ein modernes Gesundheitsmanagement mit betrieblichen Sport- und Gesundheitsangeboten

Weitere Information

Ansprechperson für Ihre Fragen zum Bewerbungsverfahren:

Frau Funk, 030 9020-3111, Ausschreibungen@senfin.berlin.de

Ansprechperson für Ihre Fragen zum Aufgabengebiet:

Frau Kage, 030 9020-4176, Monika.Kage@senfin.berlin.de

Kontakt

  • Unternehmen: Senatsverwaltung für Finanzen Berlin
  • Ansprechpartner: Frau Funk
  • Adresse: Klosterstraße 59 , 10179 Berlin
  • E-Mail für Bewerbung: Ausschreibungen@senfin.berlin.de
  • Kontakt: 030 9020-3111

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version