/

Zurück

Mitarbeit bei der Bearbeitung von Anträgen auf Ausstellung eines Wahl- bzw. Abstimmungsscheins und Übersendung (16.08.-30.11.2021)

JOB POINT Nr.: 232918

Das Amt für Bürgerdienste sucht ab 01.08.2021 bzw. 16.08.2021, befristet bis 30.11.2021 bzw. 15.10.2021 mehrere Dienstkräfte (m/w/d) für die Mitarbeit bei der Bearbeitung von Anträgen auf Ausstellung eines Wahl- bzw. Abstimmungsscheins und Übersendung bzw. Ausgabe von Briefwahl- bzw. Briefabstimmungsunterlagen sowie bei der Ausstattung von Wahl- und Briefwahllokalen bzw. Abstimmungs- und Briefabstimmungslokalen, Kennziffer: 3500/BW.

Dienstort: Kurt-Weill-Gasse 7, 12627 Berlin.

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • Bearbeitung der Anträge auf Ausstellung eines Wahl- bzw. Abstimmungsscheins und/oder Übersendung von Briefwahl- bzw. Briefabstimmungsunterlagen

  • Bearbeitung der Rückläufe der roten Wahl- bzw. Abstimmungsbriefe

  • Vorbereitung der Briefwahl- bzw. Briefabstimmungslokale für die Arbeit der Briefwahl- bzw. Briefabstimmungsvorstände

  • Mitarbeit in den Stützpunkten der Briefwahl- bzw. Briefabstimmungslokale bzw. im Kontaktzentrum des Bezirkswahlamtes

  • Transport- und Aufräumarbeiten

  • Ausstattung von Wahl- und Briefwahllokalen bzw. Abstimmungs- und Briefabstimmungslokalen

  • Bearbeitung des Rücklaufs der Unterlagen und des Materials nach dem Wahltag (Entgegennahme der Materialien, Archivierung der Ergbnisse der einzelnen (Brief)Wahl- bzw. (Brief)Abstimmungslokale, Einlagerung und Vorbereitung der Materialien für danach folgende Ereignisse)

Voraussetzungen

Sie bringen mit...

  • einen mittleren Schulsabschluss und Berufserfahrung in der Bürotätigkeit und/oder Erfahrungen, welche im Einsatz bei Wahlen und Abstimmungen vorgewiesen werden können

  • Weitere fachliche und außerfachliche Anforderungen entnehmen Sie bitte dem Anforderungsprofil, das unter "weitere Informationen" hinterlegt ist.

  • Qualifizierung: Arbeitserfahrung
  • Deutschkenntnisse:

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • gleitende Arbeitszeit

  • eine attraktive Bezahlung, die sich für Tarifbeschäftigte nach dem TV-L (Berliner Verfassung) richtet

  • eine gute Erreichbarkeit Ihres Arbeitsplatzes mit den öffentlichenVerkehrsmitteln

Weitere Information

Ansprechpartnerin für das Bewerbungsverfahren:

Frau Wittke, 030 90293-2861, Maren.Wittke@ba-mh.berlin.de

Ansprechpartnerin für das Aufgabengebiet:

Frau Jessat, 030 90293-2860, Antje.Jessat@ba-mh.berlin.de

Kontakt

  • Unternehmen: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
  • Ansprechpartner: Maren Wittke
  • Adresse: Alice-Salomon-Platz 3 , 12619 Berlin
  • E-Mail für Bewerbung: Maren.Wittke@ba-mh.berlin.de
  • Kontakt: 030 90293-2861

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version