/

Zurück

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in (m/w/d) in der Erziehungs- und Familienberatung

JOB POINT Nr.: 234734

Das Jugendamt im Bezirksamt Mitte sucht ab dem 01.12.2021* unbefristet eine bzw. einen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten*in (m/w/d) in der Erziehungs- und Familienberatung, Kennziffer: 204/2021.

* im Rahmen einer 5-monatigen Stellendoppelbesetzung zur Durchführung eines strukturierten Wissenstransfers

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • selbständige Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und anderen Erziehungsberechtigten (m/w/d) in Konflikt- und Belastungssituationen
  • Beratung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern
  • Beratung von Eltern in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung
  • Beratung und Unterstützung für Eltern, Kinder und Jugendliche nach Trennung und Scheidung und zur Ausübung des Umgangsrechts
  • Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen, Krisenintervention
  • Anfertigung fachdienstlicher Gutachten und Stellungnahmen
  • Tätigwerden in Kinderschutzfällen (sexueller Missbrauch, Vernachlässigung, Gewalterfahrung)
  • Beteiligung an Fallteamarbeit und Hilfeplanverfahren im Jugendamt
  • Teilnahme an Vernetzungsaufgaben im Jugendhilfebereich und an der Öffentlichkeitsarbeit / Prävention
  • Anleitung von Praktikantinnen und Praktikanten (m/w/d)

Voraussetzungen

Sie haben...


als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter (m/w/d)

  • einen Diplom- oder Masterabschluss der Psychologie mit der Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in (m/w/d) oder 
  • einen Diplom- oder Bachelor-/Masterabschluss im Bereich Pädagogik oder Sozialpädagogik mit der Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in (m/w/d)
  • Qualifizierung: Studiert
  • Deutschkenntnisse:

Wir bieten Ihnen

  • eine dauerhafte Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (durch zeitliche Selbstbestimmung, flexible Arbeitszeiten, Einstieg in mobile Arbeit, Angebot von Telearbeitsplätzen)
  • aktive Gesundheitsangebote während der Arbeitszeit
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (wie Fachfortbildungen, Sprachkurse, Coachings, Hospitationen) und ein individuelles Wissensmanagement
  • die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes zum Austausch mit europäischen Verwaltungen
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • eine zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung

Weitere Information

Ihre Ansprechperson für das Bewerbungsverfahren: Frau Buck, 030 9018-23440

Ihre Ansprechperson für das Aufgabengebiet: Frau Rohowski, 030 9018-45480

Kontakt

  • Unternehmen: Bezirksamt Mitte von Berlin
  • Ansprechpartner: Frau Buck
  • Adresse: Karl-Marx-Alle 31 , 10178 Berlin
  • Kontakt: 030 9018-23440

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version