/

Zurück

Hauptsachbearbeitung Geoinformationssysteme und Fachanwendungen

JOB POINT Nr.: 232920

Die Abteilung Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, Stadtentwicklungsamt, FB Vermessung sucht ab sofort, unbefristet, einen Hauptsachbearbeiter (m/w/d) Geoinformationssysteme und Fachanwendungen, Kennziffer:

4202 / 5005 6319 / 2021.

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

u. a.

• Anwendungsbetreuung des YADE-GIS und stellvertretende Anwendungsbetreuung FIS-Broker und Agilis sowie redaktionelle Bearbeitung der online-GIS-Verfahren

• Selbstständige Konzeption, Erstellung und Betreuung von Fachschalen im YADE-GIS zur Nutzung in verschiedenen Fachbereichen

• Verarbeiten, Analysieren und Präsentieren von Geo- und Sachdaten in den GIS-Komponenten des Fachbereichs

• Mitwirkung in den bezirklichen und berlinweiten GIS-Anwendergemeinschaften

• Ausbilder im Bereich Geoinformation für die Auszubildenden und dual Studierenden im Fachbereich

Voraussetzungen

Das bringen Sie mit:

  • Formale Anforderungen:

Bei Beamten (m/w/d):

Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des technischen Dienstes, Laufbahnzweig Vermessungstechnischer Dienst

Bei Tarifbeschäftigten (m/w/d):

abgeschlossenes Fach- bzw. Hochschulstudium, z. B. Vermessungswesen, Geodäsie, Geoinformation oder vergleichbare Fachrichtungen (z.B. Geografie oder Kartografie mit entsprechenden Erfahrungen in der GIS-Anwendung)

  • Fachliche Kompetenzen:

Unabdingbar sind Kenntnisse von Geodatenstrukturen und Datenaustauschformaten sowie umfassende PC-Anwenderkenntnisse einschließlich vermessungstechnischer Anwendungsssystemen u.a. YADE-GIS, OCAD, QGIS, Agilis,
Sehr wichtig sind Kenntnisse der Rechtsvorschriften des Vermessungswesens im Liegenschaftskataster und Basisinformationssystem u.a. VermG Bln, GeoZG Bln.

  • Außerfachliche Kompetenzen:

Unabdingbar sind Leistungs-, Lern- und Veränderungsfähigkeit, die Selbstständigkeit, die Kreativität, die Kooperationsfähigkeit und die Dienstleistungsorientierung. Sehr wichtig sind die Organisationsfähigkeit, die Ziel- und Ergebnisorientierung, die Kommunikationsfähigkeit, die Entscheidungsfähigkeit, die Teamfähigkeit sowie die Zeiteinteilung.


Die weiteren fachlichen und außerfachlichen Anforderungen bitte ich dem Anforderungsprofil zu entnehmen, welches unter "Weitere Informationen" zur Verfügung steht.

  • Qualifizierung: Studiert
  • Deutschkenntnisse:

Wir bieten Ihnen

Darauf können Sie sich freuen:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, moderne Arbeitsplätze im Südosten der Stadt.

  • gute Verkehrsanbindung: kurze Wege von der City, 20 Minuten vom Alexanderplatz.

  • eine adäquate Einarbeitung durch motivierte Kollegen (m/w/d).

  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung, einschließlich Personalentwicklung und Wissenstransfer nutzen.

  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote (wie z.B. vielfältige sportliche Aktivitäten) Ihre Gesundheit erhalten und fördern sollen, sowie u. a. eine kostenlose externe Sozialberatung.

  • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns u. a. besonders für Chancengerechtigkeit einsetzen.

  • Hauptstadtzulage, vergünstigtes Firmenticket für den Bereich des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg, 30 Tage Erholungsurlaub (bei einer 5-Tage-Woche), zusätzlich am 24.12. und 31.12. frei, jährliche Sonderzahlung und Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte (m/w/d).

Weitere Information

Ansprechpersonen für Ihre Fragen:

fachlich: Frau Petersen 030 90297-2606,

organisatorisch: Herr Klenner 030 90297-3426

Kontakt

  • Unternehmen: Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
  • Ansprechpartner: Herr Klenner
  • Adresse: Friedrichshagener Straße 8 , 12555 Berlin
  • Kontakt: 030 90297-3426

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version