/

Zurück

Ausbildung zum Gärtner/zur Gärtnerin (m/w/d) in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

JOB POINT Nr.: 235714

Das Straßen- und Grünflächenamt sucht zum 01.09.2022 engagierte Nachwuchskräfte (m/w/d) für die Ausbildung zum Gärtner/zur Gärtnerin (m/w/d) in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, KENNZIFFER: 253/2021

DEIN AUFGABENGEBIET

Während der dreijährigen Berufsausbildung, die mit der Prüfung zum Landschaftsgärtner/ zur Landschaftsgärtnerin (m/w/d) abschließt, werden Kenntnisse und Fähigkeiten unter anderem aus folgenden Arbeitsbereichen vermittelt:

  • Vorbereiten, Einrichten und Abwickeln von Baustellen
  • Herstellen von befestigten Flächen und von Bauwerken in Außenanlagen
  • Ausführen von vegetationstechnischen Arbeiten
  • Ausführen von Erdarbeiten sowie Be- und Entwässerungsmaßnahmen
  • und vieles mehr

Du bist Dir noch nicht sicher, ob diese Ausbildung zu Dir passt? Dann bieten wir Dir grundsätzlich die Möglichkeit, im Rahmen eines Schulpraktikums, erste Eindrücke von diesem Ausbildungsberuf zu gewinnen. Ruf uns einfach an!

Hier erhältst Du weitere Informationen zum Berufsbild

Voraussetzungen

DU HAST...


  • mindestens Berufsbildungsreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand
  • gute Noten in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern
  • gute körperliche Fitness und Freude an der Arbeit in der Natur
  • verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen Sprache entsprechend der Stufe C 1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen
  • Eine zusätzliche Beschreibung der Stellenanforderungen entnehmen Sie bitte dem Anforderungsprofil unter "weitere Informationen."


  • Qualifizierung: Ohne Vorerfahrung
  • Deutschkenntnisse: C1

Wir bieten Ihnen

  • interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, in der Sie wichtige Lebensbereiche des Bezirks mitgestalten können
  • Weiterentwicklung der persönlichen Kompetenzen durch Fort- und Weiterbildung sowie berufliche Perspektiven
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit attraktiven Sport- und Gesundheitsangeboten
  • kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung
  • bis zu 30 Tage Erholungsurlaub in einem Kalenderjahr zzgl. 24. und 31.12. dienstfrei
  • jährliche Sonderzahlung
  • Hauptstadtzulage von bis zu 50,00 € monatlich
  • Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte

AUSBILDUNGSENTGELT

Wir zahlen ein Ausbildungsentgelt nach dem TVA-L BBiG. Zurzeit sind das:

1. Ausbildungsjahr = 1.036,82 € | 2. Ausbildungsjahr = 1.090,96 € | 3. Ausbildungsjahr = 1.140,61 €

Weitere Information

ANSPRECHPERSONEN

Rund um das Bewerbungsverfahren

Frau Kämmer  |  Bau ZD 12 | 030 90279-2565

Herr Bruns | Personalmanagement | 030 90279-3214

Kontakt

  • Unternehmen: Bezirksamt Spandau von Berlin
  • Ansprechpartner: Herr Bastian Bruns
  • Adresse: Carl-Schurz-Straße 2/6 , 13597 Berlin
  • Kontakt: 030 90279-3214

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version