Mit der “Shop a Job”-Messe bietet der JOB POINT Berlin seit 2014 eine innovative Möglichkeit der Vernetzung. Sei es die Suche nach Auszubildenden, passenden Fach- oder Hilfskräften – auf dieser Jobmesse können Sie in lockerer Atmosphäre direkten Kontakt zu Interessierten aufnehmen und damit das Kennenlernen erleichtern.

“Shop a Job” spricht jeden an

Wir erreichen mit unserer Jobmesse eine große und sehr heterogene Laufkundschaft – in den verkehrsgünstig gelegenen Berliner Einkaufszentren können Sie täglich bis zu 30.000 Besucher*innen erwarten. Durch gezielte Werbung sowie unserer Zusammenarbeit mit Jobcentern und Arbeitsagenturen erreichen wir sowohl Niedrigqualifizierte, Fachkräfte als auch Jobwechsler*innen. So können Sie mit motivierten und interessierten Besucher*innen rechnen.

“Shop a Job” verbindet

Die Jobmesse ist zudem ein guter Ort zum Netzwerken. Hier können Sie Gespräche mit Vertreter*innen des Landes und der Bezirke, anderen Unternehmen sowie Qualifizierungspartner*innen oder Weiterbildungsanbieter*innen führen. Die Ruhepausen auf der Messe sind also eine schöne Gelegenheit Visitenkarten auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Erhöhen Sie damit Ihre Sichtbarkeit als engagierte*r Arbeitgeber*in im lokalen Netzwerk.

“Shop a Job” ist mehr

Wir bieten ein Rundum-Paket vor, während und nach der Jobmesse. Ihr Messestand wird individuell für Sie gestaltet – mit Ihrem Logo, Ihren Stellenangeboten und Informationen zu Ihrem Unternehmen. Ihr Logo wird von uns schon vor der Messe online und offline präsentiert. Im Anschluss ist eine weitere Zusammenarbeit mit uns möglich, beispielsweise durch die kostenfreie Nutzung unserer Stellen-Datenbank.

“Shop a Job” ist offen, nah und kostengünstig

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, teilen Sie uns dies gerne über das untenstehende Anmelde-Formular mit oder senden Sie uns eine E-Mail an: messe@jobpoint-berlin.de. Bitte beachten Sie: das Absenden eines Anmelde-Formulars ist keine verbindliche Teilnahmebestätigung an der Jobmesse.

 

Foto der Shop a Job Messe      Foto des Shop a Job Design

 

Termine im Jahr 2020

06. und 07.05.2020 in den Spandau Arcaden

In Absprache mit der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales hat sich der JOB POINT Berlin dazu entschlossen die “Shop a Job”-Messe in den Spandau Arcaden abzusagen. Unter den gegebenen Umständen ist eine erfolgreiche und für alle Teilnehmenden gesundheitlich sichere Durchführung der Jobmesse nicht möglich. Darüber hinaus leistet der JOB POINT Berlin der aktuellen Anweisung des Senats Folge – keine Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen durchzuführen.

Der JOB POINT Berlin hofft die Messe zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Informationen dazu finden Sie zeitnah an dieser Stelle.

03. und 04.09.2020 in den Gropius Passagen

Im Herbst 2020 können sich auf der 4. “Shop a Job”-Messe in den Neuköllner Gropius Passagen wieder über 60 Aussteller*innen den interessierten Messegästen präsentieren.

 

“Shop a Job”-Messen in den letzten Jahren

“Shop a Job”-Messe am 22.03.2019 im neuen Schultheiss Quartier

Zum ersten Mal fand die berlinweite Messe "Shop a Job" auch im Bezirk Mitte statt – im neuen Schultheiss Quartier. Am 22. März 2019 präsentierten sich insgesamt 50 Unternehmen. Darunter namhafte globale Unternehmen, wie Daimler und Amazon – aber auch regionale Firmen, wie die BVG und Mykita.

Neben der Schirmfrau Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales waren Stephan von Dassel, Bezirksbürgermeister von Mitte sowie Lutz Mania, Geschäftsführer des Jobcenters Berlin-Mitte Schirmherren der Jobmesse.

“Shop a Job”-Messe in den Spandau Arcaden am 09. und 10.05.2019

Zum dritten Mal in Folge hieß es in den Spandau Arcaden: “Shop a Job”! Über 40 Aussteller*innen aus den verschiedensten Branchen präsentierten sich an zwei Messetagen den zahlreichen Besucher*innen. Darunter auch erstmalig einige Unternehmen aus dem Bezirk Spandau – beispielsweise das Architektur- und Ingenieurbüro S2 - sausel + schmidt, Hafemeister Bestattungen und die Spandau Arcaden selbst.

Die Jobmesse stand unter der Schirmherrschaft des Senats für Integration, Arbeit und Soziales, des Bezirks Spandau, der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. sowie der Agentur für Arbeit Berlin Nord und des Jobcenters Berlin Spandau.
Mehr Informationen finden Sie hier.

“Shop a Job”-Messe am 29. und 30.08.2019 in den Gropius Passagen

Zum Abschluss des Messejahres 2019 fand die “Shop a Job” wieder in den Neuköllner Gropius Passagen statt. An den zwei Messetagen informierten sich zahlreiche Besucher*innen bei regionalen und überregionalen Unternehmen zu freien Stellen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Darunter renommierte Unternehmen wie die REWE-Group, Terra Naturkost, DHL, das Kammergericht Berlin, Dachser, Bio Company und die Berliner Polizei.

Die insgesamt 10. “Shop a Job”-Messe stand unter der Schirmherrschaft des Senats für Integration, Arbeit und Soziales, des Bezirks Neukölln sowie der Agentur für Arbeit Berlin Süd und des Jobcenters Berlin Neukölln.
Mehr Informationen finden Sie hier.

 

 

Über uns

Der JOB POINT Berlin ist ein Projekt der GesBiT mbH und wird von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.
Ansprechpartnerin für Fragen bezüglich der “Shop a Job” -Messe ist Frau Jasmin Siewert, Koordinatorin für Messe- und Öffentlichkeitsarbeit. Schreiben Sie gerne eine E-Mail an: messe@jobpoint-berlin.de.

Mehr Informationen über den JOB POINT Berlin und seine drei Standorte erhalten Sie hier.

Anmeldung
Teilnahme-Interesse Shop a Job Messe
Bitte addieren Sie 7 und 2.

gesbit logoberliner senat

Mobile Version