Online Vorstellungsgespräche meistern – 5 Tipps

Vorstellungsgespräche über Videoplattformen wie Zoom oder Skype werden bei Unternehmen immer beliebter. Viele BewerberInnen sind vor ihrem ersten Online Vorstellungsgespräch unsicher. Welche technischen Aspekte sind zu berücksichtigen? Welche Besonderheiten gibt es bei der Vorbereitung? Wie können Video-Interviews erfolgreich gemeistert werden? Wir haben die wichtigsten Tipps für Ihr Online Bewerbungsgespräch zusammengefasst.

 

Welche Vorteile haben Online Vorstellungsgespräche?

Online Vorstellungsgespräche waren bereits vor der Corona-Krise beliebt, um eine Vorauswahl der BewerberInnen zu treffen. Zunehmend wurden Vorstellungsgespräche über Videoplattformen geführt anstatt BewerberInnen in die Unternehmen einzuladen. Die aktuelle Situation hat diesen Trend verstärkt.
Online Vorstellungsgespräche bieten Arbeitgebern viele Vorteile: Angesichts des Fachkräftemangels weiten Unternehmen ihren Suchradius nach neuen Mitarbeitenden aus und suchen nicht nur regional, sondern bundesweit und auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Zudem sparen Online Bewerbungsgespräche gegenüber klassischen vor Ort Gesprächen Zeit und beschleunigen den Auswahlprozess. Durch den Wegfall möglicher Fahrt- und Übernachtungskosten können beiden Seiten im Bewerbungsprozess – Unternehmen und Arbeitssuchende – schließlich auch noch Geld sparen.
Ein Online Bewerbungsgespräch läuft in der Regel nicht anders ab als ein klassisches Gespräch: Nach der Begrüßung und Einleitung ins Gespräch stellen Personalverantwortliche typische Fragen. Im Anschluss können BewerberInnen ihre Fragen an das Unternehmen loswerden. Schließlich werden Vereinbarungen getroffen und beide Seiten verabschieden sich.

 

Tipps für Online Vorstellungsgespräche

Wie bei einem Vor Ort Gespräch ist auch bei einem Online Termin eine gute und gründliche Vorbereitung entscheidend für den Verlauf. Folgendes sollten Sie beachten:

1. Technische Ausrüstung

Für ein Bewerbungsgespräch über eine Videoplattform brauchen Sie neben einem PC oder Smartphone eine ausreichende Internetverbindung sowie eine Kamera und ein Mikrofon. Zur Sicherheit für Rückfragen bei evtl. technischen Problemen sollten Sie ein Telefon parat haben. Stellen Sie unbedingt sicher, dass die Internetverbindung für Ihr Video Interview stabil ist, dass die Kamera und das Mikrofon funktionieren und Akkus aufgeladen sind. Ein Headset kann die Tonqualität verbessern.

2. Umgebung

Neben den technischen Voraussetzungen spielt bei einem Online Gespräch die richtige Umgebung eine wichtige Rolle. Das Gespräch findet nicht beim potenziellen Arbeitgeber, sondern bei Ihnen zu Hause oder an einem sonstigen, von Ihnen selbst gewählten Ort, statt. Auch in dieser Umgebung sollten Sie sich möglichst perfekt präsentieren und dies entsprechend vorzubereiten!
Wichtig ist, dass Ihr Gesicht bei einem Online-Bewerbungsgespräch gut zu sehen ist. Sorgen Sie dafür, dass die Beleuchtung von vorne oder schräg von der Seite kommt, so dass Ihr Gesicht nicht im Schatten ist. Der Bildausschnitt sollte so gewählt sein, dass Ihr Gesicht weder zu groß noch zu klein auf dem Bildschirm zu sehen ist.
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Hintergrund des Bildes. Die Umgebung kann einiges über Sie offenbaren. Wirkt das Zimmer aufgeräumt und ordentlich oder sind Berge von Bügelwäsche, Papierstapel oder schmutzigem Geschirr zu erkennen?
Achten Sie neben dem Hintergrund dringend auf die Geräusche in Ihrem Umfeld. Schalten Sie Telefone vor Ihrem Gespräch aus oder zumindest lautlos. Wenn Sie nicht alleine wohnen, sollten Sie sicherstellen, während des Video-Interviews nicht durch Familienmitglieder, MitbewohnerInnen oder Haustieren gestört zu werden. Eine Baustelle vor dem Fenster kann das Gespräch erschweren.

3. Outfit

Für ein Online Vorstellungsgespräch kleiden Sie sich so, wie Sie auch zum Bewerbungsgespräch vor Ort gehen würden. Es ist keine gute Idee, sich nur von der Taille aufwärts professionell anzuziehen. Zum einen kann es immer Situationen geben, in denen Sie aufstehen müssen, zum anderen kann Ihnen ein komplett seriöses Outfit helfen, selbstbewusst und situationsangemessen aufzutreten.
Wie bei einem Gespräch vor Ort ist der richtige Kleidungsstil abhängig von der Branche, in der Sie sich bewerben. Sollten Sie sich unsicher sein, schauen Sie sich Fotos der Mitarbeitenden im Internet an und passen Ihren Kleidungsstil an.

4. Inhaltliche Vorbereitung

Sind Sie zu einem Online-Bewerbungsgespräch eingeladen, gilt ebenso wie für ein Gespräch in den Räumen des Arbeitgebers, dass Sie sich gründlich vorbereiten sollten. Machen Sie sich schriftlich Notizen zu wichtigen Punkten! Recherchieren Sie Information zum Unternehmen, zur Branche und zur ausgeschriebenen Stelle. Setzen Sie sich ausgiebig mit typischen Fragen und Themen im Vorstellungsgespräch auseinander. Sie sollten mit Blick auf Ihren Lebenslauf verdeutlichen können, warum Sie der perfekte Kandidat/die perfekte Kandidatin für den ausgeschriebenen Job sind.

5. Testlauf

Ein Online Bewerbungsgespräch sollten Sie in jedem Fall vorher proben. Sinnvoll ist es, das Interview mit einer nahestehenden Person zu üben. So können Sie im Vorfeld des Gesprächs herausfinden, was evtl. schieflaufen könnte und gut vorbereitet in das Bewerbungsgespräch gehen. Machen Sie den Testlauf unter möglichst realen Bedingungen. Wählen Sie die Tageszeit, zu der auch das Bewerbungsgespräch stattfinden würde. Ziehen Sie Ihr Bewerbungsoutfit an und platzieren Sie sich mit Ihrer technischen Ausrüstung dort, wo Sie im Gespräch sitzen werden.

 

Bildquelle:
würfel cube info 3D © moonrun - fotolia.com

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version