Neue Google-Funktion für die Jobsuche: „Google for Jobs“ nun auch in Deutschland

Die Jobsuche ist nun noch schneller mit einer neuen Funktion in Google möglich, die jetzt auch in Deutschland für Google-Nutzer zur Verfügung steht: „Google for Jobs“.

Geben Sie einfach in die Google-Suchleiste drei Wörter ein: „Jobs Verkäufer Berlin“. Sogleich erscheint ein blau-weißer Kasten, der passende Stellenangebote, beispielsweise zum Beruf Verkäufer in Berlin, von verschiedensten Internetseiten anzeigt. Google bietet neben den Informationen zur Stellenanzeige, ob Vollzeit- oder Teilzeitstelle und Branche außerdem noch Zusätzliches. Zum Beispiel berechnet Google Maps direkt den möglichen Arbeitsweg und Bewertungen des Arbeitgebers werden angezeigt. Google durchsucht für die „Google for Jobs“-Suche verschiedenste Online-Stellenbörsen, Karriereseiten von Unternehmen und Karrierenetzwerke, dabei werden gedoppelte Treffer nicht angezeigt.

Diese neue Suchfunktion kann Vorteile für Jobsuchende bringen, zum Beispiel müssten nicht mehr verschiedene Online-Stellenbörsen durchsucht werden. So können Bewerber Zeit sparen. Weiterhin berichtet das Handelsblatt, dass detaillierte Stellenbeschreibungen höher im Ergebnisfeld platziert würden. So könnten Arbeitgeber dazu animiert werden, mehr Informationen zur Stelle, z.B. Gehaltsangaben, zu veröffentlichen. Arbeitssuchende könnten so von detaillierteren Stellenanzeigen profitieren. Es bestehe jedoch auch die Angst, dass Google immer mehr Daten der Nutzer sammeln würde und private Daten der Nutzer verwendet würden, um die angezeigten Stellenangebote anzupassen. Beispielsweise könnten hier Informationen zu Behinderung oder Schwangerschaft Einfluss auf die angezeigten, von Google als „passend“ bewerteten Stellenanzeigen nehmen, wenn Nutzer privat zu Schwangerschaft oder Behinderung googeln.

Besuchen Sie gerne unseren Vortrag

Besuchen Sie gerne unseren Vortrag zum Thema "E-Mail-/Online-Bewerbung", wenn Sie durch die neue "Google for Jobs"-Suche eine passende Stelle gefunden haben und noch Fragen zur Bewerbung offen sind.  Melden Sie sich dazu einfach telefonisch bei uns an und profitieren Sie von unserem kostenfreien Angebot im JOB POINT.

Quelle:
https://orange.handelsblatt.com/artikel/61002, letzter Zugriff: 27.05.2019.

Bildquelle:
würfel cube info 3D © moonrun - fotolia.com

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version