Moabit und die Europacity: Ein neuer Stadtteil entsteht im Berliner Zentrum

Am Rande von Moabit, in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof, entsteht mit dem Quartier Heidestraße ein neuer Stadtteil im Herzen Berlins, die "Europacity". Kürzlich wurde Richtfest gefeiert.

Das Quartier Heidestraße wird auf dem Gelände des brachliegenden Güterbahnhofs „Hamburger Bahnhof“ errichtet. Auf ca. 61 Hektar Fläche entstehen Büro- und Gewerberäume sowie rund 3.000 Wohnungen. Unternehmen wie KPMG, 50Hertz, der Mineralölkonzern Total und einige große Hotels sind bereits vor Ort. In den Büros werden ca. 16.500 Menschen tätig sein. Der Schwerpunkt des Quartiers wird auf Nachhaltigkeit gelegt - es soll zur Smart City werden.

Die zentrale Lage des Quartiers bietet einen einzigartigen Standortvorteil: In unmittelbarer Nähe und damit zu Fuß erreichbar sind u. a. das Kanzleramt, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, das Bundesministerium für Bildung und Forschung, diverse Verbände, Forschungseinrichtungen und vielfältige Kultur- und Freizeitangebote wie das Museum für Gegenwart im Hamburger Bahnhof, der Fritz-Schloß-Park, das Vabali Spa, viele weitere Sportangebote und eine Vielfalt an Gastronomie.

Die Fertigstellung des Quartiers Heidestraße ist für das Jahr 2023 geplant.

Textquellen:
Webseite der Europacity Berlin
Webseite des Quartier Heidestraße

Richtfest im neuen Quartier Heidestraße (aus: Berliner Woche)

Bildquelle:
würfel cube info 3D © moonrun - fotolia.com

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version