Jobberatung für geflüchtete Menschen während der Coronazeit

Aufgrund der Infektionsgefahr durch das Coronavirus sind vorübergehend alle Beratungsorte von MobiJob geschlossen. Trotzdem ist das Team von MobiJob für alle ratsuchenden Menschen weiterhin per Telefon und per E-Mail erreichbar.

Trotz geschlossener Ladenlokale unterstützen die Beraterinnen und Berater von MobiJob geflüchtete Menschen aktiv auf ihrem Weg in Arbeit, Aus- und (digitale) Weiterbildung. Per E-Mail, Messenger und am Telefon können Fragen gestellt und Termine für ausführlichere Beratungsgespräche vereinbart werden. Das Team von MobiJob hilft dabei weiterhin beim Überarbeiten von Bewerbungsunterlagen, bei der Suche nach potentiellen Jobs während der aktuellen Krise und bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Der Fokus der Beratung liegt auf einem möglichst niedrigschwelligen Zugang zum Arbeitsmarkt.

Anfragen können an mobijob@gesbit.de oder direkt an die einzelnen Beraterinnen und Berater gestellt werden:

Außerdem informiert MobiJob regelmäßig auf der Facebookseite des Projekts über aktuelle arbeitsrelevante Entwicklungen und gibt Tipps und Hinweise zur Jobsuche und Weiterbildung während der Coronakrise.

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version