Förderung für Auslandsaufenthalte während der Ausbildung

Internationale Beziehungen sind in der deutschen Wirtschaft mittlerweile normal und nehmen weiterhin zu. Schon während der Ausbildungszeit können erste Erfahrungen in der globalen Arbeitswelt gesammelt werden. Das neue BMBF-Pilotprojekt unterstützt dabei weltweite Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung.

Mit dem neuen Pilotprojekt AusbildungWeltweit können Auszubildende einerseits internationale Berufskompetenzen erwerben, andererseits werden deutsche Unternehmen darin unterstützt, ihre angehenden Fach- und Führungskräfte auf die Anforderungen des globalen Marktes vorzubereiten. Der Zeitraum des Auslandsaufenthalts ist vom 01.11.2018 bis 31.10.2019.

Zuschüsse können aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bis zum 05.09.2018 um 12:00 Uhr beantragt werden.

Informationen zur Förderung, Beantragung und Konditionen finden Sie direkt unter www.ausbildung-weltweit.de

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version