Diversicon - Beratungsstelle zum Thema Autismus und Arbeit

Das Sozialunternehmen Diversicon wurde 2017 gegründet und hat zum Ziel Menschen aus dem Autismus Spektrum zu beraten. Hier finden Autistinnen und Angehörige Unterstützung bei der Suche nach einer für sie passenden Arbeitsstelle oder einem Ausbildungsplatz.

Etwa 1 % der Bevölkerung befindet sich im Autismusspektrum, hat also eine mehr oder weniger stark ausgeprägte Form von Autismus (neurodiverser Veränderung die z.B. früher auch als Asperger bezeichnet wurde). Die Arbeitslosigkeit unter ihnen ist um ein zehnfaches höher, obwohl der Großteil von ihnen gut ausgebildet und hoch motiviert ist. Autismus ist keine Krankheit sondern eine Neurodiversität. Menschen aus dem Autismusspektrum haben oftmals intensivere Formen sinnlicher Wahrnehmung, die soziale Interaktion ist für sie schwieriger und ansprengender und sie haben teilweise einen anderen Denk-, Lern- und Arbeitsstil.

Einen Film, der versucht, die besondere Art der Wahrnehmung zugänglich zu machen, finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=u3lCYGwqhkI

Mit Autistinnen verbinden Viele das Vorurteil (auch durch prominente Hollywood Produktionen bestärkt), dass es sich hier vorrangig um Menschen mit technischer oder mathematischer Begabung handelt. Tatsächlich ist dies aber nur ein Ausprägung besonderer Interessen von Autistinnen und tatsächlich arbeitet nur 14% derselben im Bereich der Naturwissenschaften. (Quelle: https://bmcpsychiatry.biomedcentral.com/track/pdf/10.1186/s12888-018-1645-7)
Ein Großteil dieser Menschen arbeitet im Sozialen Bereich oder in der Unternehmensorganisation.

Diversicon berät Menschen aus dem Autismusspektrum fach- und branchenübergreifende zu Möglichkeiten der Teilhabe am Arbeitsmarkt gemäß ihrer individuellen Fähigkeiten und Begabungen.

In der offenen Beratung können Autistinnen und Angehörige kostenfrei und wenn gewünscht auch anonym Fragen jeglicher Art zum Thema Autismus und Teilhabe stellen. Im Folgenden können dann eine Reihe gezielter Kurse und Coachings zur Heranführung an der Arbeitsmarkt, Unterstützung bei der Bewerbung und Begleitung während des Berufseinstiegs in Anspruch genommen werden. Hat man an einem der Kursangebote von Diversicon teilgenommen, besteht dann auch die Möglichkeit, die persönliche Arbeitsvermittlung in Anspruch zu nehmen und auf diesem Wege eine Arbeitsstelle zu finden.

Doch zugleich braucht es natürlich auch Arbeitgeber, die offen und neugierig sind, sich auf die neurodiversen Mitarbeiterinnen einzulassen, ihnen Schutzräume zur ermöglichen und die für deren Bedürfnisse sensibilisiert sind. Darum bietet Diversicon ebenso für interessierte Unternehmen Schulungen an, informiert über Eingliederungszuschüsse und begleitet durch Jobcoachings während der Probezeit und darüber hinaus.

Weitere Informationen und Angebote: https://diversicon.de

 

 

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version