Coronavirus-Pandemie: Die zweite Welle von Arbeitsplatzverlusten?

Eine zweite Welle von Arbeitsplatzverlusten durch die Coronavirus-Pandemie könnte die deutsche Wirtschaft treffen.

Nach der erfolgreichen Eindämmung der ersten Infektionswelle befindet sich Deutschland nun mitten in einer zweiten Coronavirus-Welle. Wir sind schon auf dem Weg in den Winter und die Frage lautet "warum"?!

Nach Angaben von Forschern erreichten die täglichen Fallzahlen in der Europäischen Union und im Vereinigten Königreich Rekordhöhen, und an viele Orten werden neue Beschränkungen auferlegt. Die Staats- und Regierungschefs haben Befürchtungen über den Druck, dem die Krankenhäuser in den kommenden Monaten ausgesetzt sein könnten und haben die drohende Aussicht auf neue nationale Schließungen geäußert.

Es gibt Trends, die die Verschlechterung der Lage erklären können. Der Anstieg kommt kurz nach den Sommerferien, wenn die Arbeiter in die Stadtzentren zurückkehren und die Kinder wieder zur Schule gehen. Die Weltgesundheitsorganisation hat angedeutet, dass der Anstieg zum Teil auf die Lockerung der Maßnahmen und die nachlassende Wachsamkeit der Menschen zurückzuführen sein könnte, und es gibt Hinweise darauf, dass junge Menschen durch illegale und private Partys und Veranstaltungen den zweiten Anstieg in Europa verursachen.

Bleiben Sie Gesund!

Sie befinden sich momentan auf Jobsuche? Dann vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin bei uns. Wir sind Ihnen gerne behilflich!

Textquelle:
https://www.swr.de/swraktuell/corona-fallzahlen-so-erkennen-wir-die-zweite-welle-100.html

Bildquelle:
würfel cube info 3D © moonrun - fotolia.com

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version