Berliner Freiwilligentage unter dem Motto "Gemeinsame Sache"

Am 7. und 8. September 2018 finden die Berliner Freiwilligentage statt. In diesem Jahr lautet das Motto: "Gemeinsame Sache. Gemeinsam anpacken!"

An den Berliner Freiwilligentage können Interessierte ausprobieren, sich für eine gute Sache zu engagieren und zu erleben, wie viel Spaß ehrenamtliches Engagement macht. Soziale Organisationen und Unternehmen in der ganzen Stadt öffnen ihre Türen und laden zum Besuch ein. Es gibt eine große Auswahl an Mitmach-Aktionen in fast jedem Bezirk.

Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Berliner Politik beteiligen sich an diesem Tag und verdeutlichen damit die Bedeutung von bürgerschaftlichen Engagement für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft hat.

Dr. Gabriele Schlimper, Geschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin, sagt dazu:
„Ohne Ehrenamt und Engagement wäre Berlin ein trauriger Ort. Ehrenamtliches Engagement macht Berlin lebendig und offen für Neues. Es gestaltet die soziale Stadt jeden Tag aktiv mit. Mit unserer Aktion wollen wir das soziale Engagement gemeinsam stärken und sichtbar machen.“

Über die Seite www.gemeinsamesache.berlin kann man gezielt nach Aktionen suchen und sich anmelden.

Bildquelle:
würfel cube info 3D © moonrun - fotolia.com

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version