Ausbildung 2020 – der Endspurt hat begonnen!

Endlich ist es soweit. In Kürze werden viele junge Leute ihre Ausbildung beginnen. Tatsächlich hat die Corona-Krise sich auf dem Ausbildungsmarkt bemerkbar gemacht Dagegen hat die Bundesregierung ein 500 Millionen Euro schweres Hilfsprogramm für kleine und mittelgroße Ausbildungsbetriebe auf den Weg gebracht, um durch die Corona-Pandemie bedrohte Ausbildungsplätze zu sichern.

Eine Sprecherin der IHK Berlin erklärte vor wenigen Tagen, dass in Bauberufen, im Einzelhandel, aber auch im Groß- und Außenhandel sowie bei Berufskraftfahrern Nachwuchs weiterhin gesucht sei. In der letzten Juniwoche gab es noch über 7000 unbesetzte Ausbildungsplätze in Berlin.

Am Donnerstag, 06. August veranstaltet die Industrie- und Handelskammer gemeinsam mit der Handwerkskammer Berlin die erste virtuelle Ausbildungsmesse.

Eine Zusammenstellung von Berufsorientierungshotlines, WhatsApp-Sprechstunden und vielen anderen Hilfs- und Orientierungsangeboten finden Sie auf der Webseite der IHK Berlin.

Auch ein Blick in einschlägige Stellenbörsen zeigt, dass es noch freie Ausbildungsplätze gibt:

Ausbildung.de

azubi.de

ausbildungsstellen.de

berlin-braucht-dich.de

 

Bildquelle:
würfel cube info 3D © moonrun - fotolia.com

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version