Moskauer Delegation zu Besuch im JOB POINT Berlin Neukölln

Eine russische Delegation wurde von JOB POINT und LernLaden Neukölln empfangen. Die Begegnung fand statt im Rahmen des 21. Arbeits- und Sozialseminar in Berlin der Städtepartnerschaft Berlin-Moskau.

Die sieben Besucherinnen und Besucher kamen von verschiedenen Institutionen der Arbeitsförderung, der sozialen Sicherheit und der Bildung in Moskau. Sie wurden von Andrea Keppke, Geschäftsführerin der GesBiT, herzlich begrüßt. Im Mittelpunkt des Treffens stand das besondere Angebot der Projekte der GesBiT - Gesellschaft für Bildung und Teihabe: JOB POINT Berlin Neukölln und Mobile Jobberatung, LernLaden Neukölln und Mobile Bildungsberatung. Dabei wurde die Entwicklung des Berliner und des Neuköllner Arbeitsmarkts unter Berücksichtigung der Migration und der großen Diversität der Einwohnerschaft besprochen. Fachlicher Austausch fand auch zum Thema Förderung von Beschäftigung auf dem regulären Arbeitsmarkt sowie zum Thema Bildungsberatung statt.

Begleitet wurden die russischen Gäste von den Mitgliedern der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, Karin Reichert, Franziska Grell, Dr. Thomas Günther und Brigitte Franz.

 
Bild (JOB POINT): Moskauer Delegation und Mitglieder der Senatsverwaltung und der GesBiT vor dem LernLaden Neukölln

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version