Das war die 3. "Shop a Job"-Messe in den Gropius Passagen – unser Rückblick

„Shop a Job – Marktplatz Neukölln“. Unter diesem Motto hat der JOB POINT Berlin am 29. und 30. August 2019 zum dritten Mal die Jobmesse mit den Gropius Passagen veranstaltet. Diese stand unter der Schirmherrschaft des Senats für Integration, Arbeit und Soziales, des Bezirks Neukölln sowie der Agentur für Arbeit Berlin Süd und des Jobcenters Berlin Neukölln.

Zahlreiche Besuchern*innen informierten sich von 12 bis 18 Uhr in der lockeren Marktplatz-Atmosphäre der Einkaufspassagen bei regionalen und überregionalen Unternehmen zu freien Stellen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Auf der insgesamt 10. “Shop a Job”-Messe waren rund 80 Aussteller*innen vertreten – darunter renommierte Unternehmen wie die REWE-Group, Terra Naturkost, DHL, das Kammergericht Berlin, Dachser, Bio Company und die Berliner Polizei.

Eröffnet wurde die Jobmesse durch Kurzinterviews mit dem Schirmherrn Herrn Hikel, Bezirksbürgermeister von Neukölln und den Schirmfrauen Frau Dr. Philippi, Vertreterin des Senats für Integration, Arbeit und Soziales, Frau Schwarz, operative Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Berlin Süd und Frau Thietz, Leiterin der Geschäftsführungsebene des Jobcenters Neukölln. Durch die Eröffnung führte Radiomoderator Sven Oswald. Frau Dr. Philippi erklärte, dass die Senatsverwaltung die “Shop a Job”-Messen fördert, da das Messekonzept neben traditionellen Angeboten einen weiteren Weg der Jobsuche ermöglicht. Besonders den unkomplizierten und einfachen Weg der Kontaktaufnahme zwischen Arbeitgeber*innen und Arbeitsuchenden hoben alle Redner hervor.

Als Veranstalter der Jobmesse berieten auch die Mitarbeiter*innen des JOB POINTs Berlin in Kooperation mit dem Bezirksamt Neukölln, der Agentur für Arbeit Berlin Süd sowie dem Jobcenter Berlin Neukölln die Arbeitsuchenden zu Themen rund um den Arbeitsmarkt und die Arbeitsaufnahme. Darüber hinaus boten die Mitarbeiter*innen der Agentur für Arbeit Berlin Süd einen Bewerbungsunterlagencheck an. Die Stylingexpertin Frau Fraatz gab interessierten Besuchern*innen wertvolle Tipps für einen gelungenen Auftritt beim Vorstellungsgespräch. Für Bewerbungsfotos setzte sie ihre Tipps für Frisur und Make-Up gleich kostenfrei vor Ort um.

Wir freuen uns schon auf die nächste Neuköllner “Shop a Job”-Messe in 2020.

 

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version