Die JOB POINTs haben in den Spandau Arcaden vom 16. bis zum 18. Mai 2017 erneut die berlinweite Jobmesse „Shop a Job“ veranstaltet. Tausende Besucher/innen nutzten die Chance, einfach und direkt mit spannenden Ausstellern/innen in Kontakt zu treten.

T5 Jobmesse Berlin

Am Mittwoch, 28. Juni 2017, findet im Adlershof Con.vent, Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin von 10:00 – 16:00 Uhr die T5 Jobmesse statt. An diesem Tag stellen sich renommierte Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vor. Es werden Fach- und Führungskräfte m/w aus den Branchen Biotechnologie, Chemie, HealthCare, Life-Sciences, Medizintechnik und Pharmazie gesucht.

Wer sich für ein Studium im Bereich der sozialen Arbeit, der Gesundheit und der Erziehung und Bildung interessiert, dem ist die Alice-Salomon-Hochschule in Berlin Hellersdorf sicherlich schon ein Begriff. Am 1. Juni 2017 öffnet die Alice Salomon Hochschule Berlin wieder ihre Türen und lädt Interessierte herzlich ein, die Hochschule kennen zu lernen. 

Die Messen von T5 sind bekannt für renommierte Aussteller, attraktive Standorte und hervorragende Organisation. Am 28. Juni 2017 findet wieder unsere Jobmesse in Berlin statt, die Fach- und Führungskräften aus Biotechnologie, Chemie, HealthCare, Life-Sciences, Medizintechnik und Pharmazie als Sprungbrett dient.

Die studyworld findet dieses Jahr am 12. und 13. Mai 2017 auf dem Gelände des Russischen Hauses der Wissenschaft und Kultur in Mitte statt. Hier können sich Interessente über verschiedene Studiengänge, Praktika und akademische Weiterbildungsmöglichkeiten informieren.

Zum 6. Mal veranstaltet das Jobcenter Berlin Mitte gemeinsam mit dem Migrationsbeirat des Bezirksamt Mitte den „Tag der Möglichkeiten“. Der Tag der Möglichkeiten hat Messecharakter. Etwa 35 Akteure werden an Beratungsständen die Gäste zu unterschiedlichen Themenfeldern rund um das Thema Arbeit und Arbeitssuche beraten. Ferner werden 35 Arbeitgeber mit ihren konkreten Stellenangeboten die Veranstaltung bereichern.

Im Rahmen der Woche für Ausbildung, veranstaltete die Jugendberufsagentur Berlin Mitte gemeinsam mit dem JOB POINT Berlin-Mitte eine Ausbildungsbörse am 30.03.2017. 12 Unternehmen aus den Bereichen Handel, kfm. Berufe, Gesundheit und KFZ/Lager nutzten die Möglichkeit sich und Ihre Ausbildungsangebote vorzustellen.

Eine gesicherte Kofinanzierung ist ein wesentlicher Aspekt in der administrativen Umsetzung eines Modellprojekts. Die Qualitätswerkstatt Modellprojekte im Bundesprogramm "Demokratie leben!" lädt die Modellprojektträger des Programms zu einem Workshop ein, der Fragen von Kofinanzierung und Fundraising thematisiert.

Connecticum

Neue Wege statt altem Trott. Gehen Sie mit uns den ersten Schritt und erfahren Sie beim JobDating alles Wissenswerte zu den Berufsfeldern Facility Management, Gewerblich-technisch (z.B. Metall, Holz, Kfz), Transport und Logistik, Gastgewerbe, Sicherheit, Gala-Bau und Landwirtschaft, Pflege, Handel und Kaufmännisch.

Das Qualifizierungs- und Vermittlungsprojekt job destination europe richtet sich an junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren mit Schwierigkeiten beim Zugang zu Arbeit und Ausbildung. Durch Sprachtraining und Auslandspraktikum werden die Chancen auf einen anschließenden Job oder Ausbildung deutlich erhöht. Im Sommer 2017 gehts nach Warschau.

Die connecticum ist eine der weltweit größten Jobmessen für Studenten und Absolventen und findet einmal im Jahr in Berlin statt. Sie bietet hervorragende Kontakt- und Gesprächsmöglichkeiten mit Unternehmensvertretern aus den Personal- und Fachabteilungen führender Unternehmen. Die Messe-Schwerpunkte sind: IT, Engineering und Business.

Ergänzende Kindertagesbetreuung findet in Berlin in ergänzender Kindertagespflege durch qualifizierte Betreuungspersonen statt. Die professionelle und preiswerte Alternative zum Babysitter.

Die Job- und Karrieremesse Gesundheit als Beruf ist eine Plattform für die Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg. Sie präsentiert Besuchern konkrete Stellenangebote, Infos zur Berufsvielfalt der Gesundheitswirtschaft, sowie aktuelle Aus- und Weiterbildungsangebote. In diesem Jahr findet die Messe bereits zum 10. mal statt. Rund 100 Aussteller warten auf Sie.

Die Gebäudereinigung ist eine Branche mit sehr niedrigen Einkommen, in der überwiegend Frauen arbeiten. Nicht nur Teilzeit und Minijobs sind charakteristisch, auch die Mehrfachbeschäftigung ist verbreitet. Der Wunsch nach Vereinbarkeit birgt hier das Risiko von Niedriglohn, Multi-Jobbing und Perspektivlosigkeit. Tageszeitliche Reinigung kann  Arbeitszeiten verbessern und dadurch Potentiale für mehr sozialversicherungspflichtige Beschäftigung eröffnen.


Wer mit dem Studium nicht so voran kommt wie erhofft und nach anderen Berufsperspektiven sucht, der sollte unbedingt die Studienaussteigermesse der IHK Berlin besuchen. Die nächste Messe findet am 29.03.2017 statt. Im Ludwig-Erhard-Haus können Sie sich wieder bei zahlreichen Unternehmen vorstellen und neue berufliche Möglichkeiten erkunden.

Wer sich für eine Ausbildung im Verbund in Teilzeit im kfm. Bereich interessiert, sollte sich bei der itw - Institut für Aus- und Weiterbildung gGmbH zur Informationsveranstaltung anmelden. Speziell für Erziehende die noch keine abgeschlossene Ausbildung besitzen, ist dies ein gutes Angebot einen Berufsabschluss als Kaufmann/Kauffrau im Büromanagement zu erlangen.

Am 25. Februar 2017 findet die 3. JOBBÖRSE statt - in der Zeit von 10 bis 13 Uhr im Oberstufenzentrum OSZ Königs Wusterhausen in der Brückenstraße 40. Die JOBBÖRSE CHANCE 2017 ist eine der größten Jobmessen in der Region.

Die Mumme Handelsservice GmbH hat speziell für den Einzelhandel zertifizierte Aus- und Weiterbildungskonzepte für Fachkräfte entwickelt.das Qualifizierungsunternehmen bietet eine Weiterbildung als -Frischthekenkraft im Einzelhandel- an mit Übernahmegarantie bei verschiedenen Unternehmen in Berlin. Die Mumme Handelsservice GmbH ist ausschließlich für den Groß- und Einzelhandel als Personaldienstleister tätig. Mit den regionalen Groß- und Einzelhandelsexperten betreut die Mumme Handelsgesellschaft GmbH über 1.000 Mitarbeiter/innen bundesweit. 

Sie suchen Arbeit im pädagogischen Bereich? Sie sind Berufseinsteiger, Berufsrückkehrer oder in einer Betreuungssituation? Sie benötigen individuelle Arbeitszeiten? Dann sollten Sie die Bewerbertage am 09.02. und 16. 03. 2017 bei Personal Profi nicht verpassen.

Das bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg e.V. veranstaltet am 18.02.2017 einen Tag der offenen Tür. Alle Studieninteressenten sidn herzlich eingeladen. Die Hochschule befindet sich in der Leibnizstr. 11-13 in 10625 Berlin-Charlottenburg. 

EOS sucht ab sofort mehrere Mitarbeiter m/w im telefonischen Forderungsmanagement (kein Verkauf) und bietet Interessierten die Möglichkeiten sich in Bewerberrunden vorzustellen. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in das Unternehmen und lernen erste Aufgaben kennen. Die Bewerberunden finden an drei Standorten statt.

Der im Südosten der Stadt gelegene Bezirk Neukölln ist traditionell einer der wichtigsten Industriebezirke Berlins. Mehr als 10.000 ansässige Betriebe sichern über 90.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze. Für den Gewerbe- und Industriestandort Neukölln sind das breite Branchenspektrum, die vielen innovativen Unternehmen, die Mischung aus Großbetrieben und einer Vielzahl kleiner und mittlerer Unternehmen sowie eine Integration der Betriebe in städtische Strukturen kennzeichnend. Darüber hinaus ist der Bezirk mit mehr als 1.000 Unternehmensgründungen pro Jahr einer der attraktivsten Standorte für Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer.

Was die Bundesregierung im Juni beschloss tritt ab 01. Januar 2017 für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland in Kraft. Der Mindestlohn erhöht sich um 34 Cent auf nun 8,84€ brutto je Zeitstunde. Der Mindestlohn gilt für alle Arbeitnehmer über 18 Jahren in allen Branchen.

In der Nacht vom Montag (09.01.17) zu Dienstag (10.01.17) wurden die Glasfronten des JOB POINT Charlottenburg-Wilmersdorf mit Steinen eingeworfen.

Da immer wieder Fragen zur Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt auftauchen, möchten wir gern auf die Broschüre "Flüchtlinge - Leitfaden zu Arbeitsmarktzugang und -förderung" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales hinweisen. 

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und der Dachverband der Kinder- und Schülerläden (DaKS) zeigt Möglichkeiten für den Quereinstieg in den Erzieherberuf.

Am 25.01.2017 findet die zweite Auflage der Jobbörse für Geflüchtete und Migranten im Hotel Estrel statt. Die Messe im Februar 2016 war ein Erfolg. Mit über 5.000 Teilnehmern und 211 Ausstellern war die Veranstaltung im Estrel ausgebucht. Mehr als 1.000 Stellen waren zu besetzen.

Die KfW bietet etablierten Firmen und Freiberuflern die Möglichkeit, ihr Unternehmen der demografischen Entwicklung anzupassen. Laut Prognosen des Statistischen Bundesamtes werden im Jahr 2030 etwa 22 Millionen Menschen älter als 65 Jahre sein.

Am 11.01.2017 bietet die IHK Berlin eine Start-up-Class für geflüchtete Menschen an. Bei der Veranstaltung werden Tipps und Hinweise zur Unternehmensgründung in Deutschland und speziell in Berlin gegeben.

Mit der Eröffnung im November ist nun auch die letzte Jugendberufsagentur in Berlin an den Start gegangen. Der Bezirk Mitte ist der 12. und letzte Standort an dem eine solche Anlaufstelle eingerichtet worden ist. Gemeinsam mit der Senatorin für Jugend Bildung Wissenschaft, Sandra Scheerers, Boris Velter, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Stephan von Dassel, Bezirksbürgermeister Berlin Mitte, Simone Faßbender, Geschäftsführerin in der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit, Carina Knie-Nürnberg, Geschäftsführerin Agentur für Arbeit Berlin Mitte und Lutz Mania, Geschäftsführer Jobcenter Berlin Mitte, wurde der Standort in der Lehrter Str. 46 eingeweiht. Der JOB POINT Mitte war ebenfalls mit dabei.

gesbit logoberliner senat

Mobile Version