Die Zeit während Corona zum Renovieren nutzen? Hat sich auch der JOB POINT Berlin Mitte gedacht – und erwartet seine Kund*innen zur Wiedereröffnung mit einigen optischen Neuerungen.

Liebe Kund*innen die Ladenlokale des JOB POINT Berlin haben ab Dienstag, 02.06.2020 wieder für Sie geöffnet!

Ab Dienstag, den 2. Juni 2020 sind fast alle Standorte von MobiJob wieder für unsere Kundinnen und Kunden geöffnet. Die persönliche Beratung findet unter Einhaltung der geltenden Abstandsregelungen und Hygienevorschriften statt.

Eine aktuelle Analyse des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung beschäftigt sich mit dem Thema Arbeitsmarktdiskriminierung. Bleiben Zugewanderte, denen in Deutschland weniger Vertrauen geschenkt wird, tatsächlich länger arbeitssuchend?

Die Corona-Pandemie wirkt sich drastisch auf den Arbeitsmarkt aus, mit Stand vom 26.04.2020 wurde für mehr als 10 Millionen Menschen Kurzarbeit beantragt – dies gab es so noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Angesichts der Corona-Krise haben rund 750.000 Unternehmen Kurzarbeit angemeldet. Für die betroffenen Beschäftigten heißt das in erster Linie weniger Arbeit, aber auch weniger Gehalt.

Die Bundesregierung hat als Folge der Corona-Krise das Kurzarbeitergeld befristet angehoben. Neu ist: Gestaffelt nach der Bezugsdauer soll es auf bis zu 80 Prozent und für Eltern auf bis zu 87 Prozent erhöht werden.

Corona hat unseren Alltag fest im Griff. In den Medien finden sich eine Vielzahl von gut verständlichen Informationen für Beschäftigte in der Corona Krise. Wir haben die wichtigsten Quellen für Sie zusammengestellt.

Ungewöhnliche Zeiten lassen Berliner Unternehmen näher zusammenrücken – Solidarität und Kreativität wachsen. In Zeiten der Corona-Pandemie bieten immer mehr Berliner Unternehmen ihre Hilfe an, um andere Unternehmen in der Region in dieser Krise zu unterstützen.

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe veröffentlicht auf ihrer Website Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten für Berliner Unternehmen in der aktuellen Corona-Krise.

Vor rund einem Jahr ist das Teilhabechancengesetz inkraft getreten. Die Bundesagentur zieht nun ein erstes, positives Fazit.

Die aktuelle Corona-Epidemie hat auch starke Auswirkungen auf die deutsche Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung. Die Bauern hoffen nun auf Hilfe aus der Region – unterstützen Sie landwirtschaftliche Betriebe in Ihrer Nähe!

Bis zu 5000€ Landeszuschuss und 9000€ aus Bundesmitteln für Soloselbständige und Kleinunternehmen mit bis zu 5 Mitarbeitenden können online beantragt werden.

Aufgrund der Infektionsgefahr durch das Coronavirus sind vorübergehend alle Beratungsorte von MobiJob geschlossen. Trotzdem ist das Team von MobiJob für alle ratsuchenden Menschen weiterhin per Telefon und per E-Mail erreichbar.

Was tun zu Hause? Um auch in den kommenden Tagen die Kontakte mit anderen Menschen gering zu halten und trotzdem etwas Abwechslung zu Hause zu erfahren, finden Sie hier die Top-Tipps aus dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg.

In Absprache mit der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales hat sich der JOB POINT Berlin dazu entschlossen die “Shop a Job”-Messe in den Spandau Arcaden abzusagen.

Anlässlich des Equal Pay Days wurde die Equal Pay Day Fahne vor dem Rathaus Schöneberg gehisst. „Auf Augenhöhe verhandeln – WIR SIND BEREIT.“ – so lautete das diesjährige Motto des Equal Pay Days am 17. März 2020, der symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied markiert.

Ärzte dürfen ab sofort in bestimmten Fällen eine Bescheinigung auf Arbeitsun­fähigkeit (AU) nach ausschließlich telefonischem Kontakt ausstellen. Die AU darf maximal sieben Tage betragen. Darauf haben sich heute der GKV-Spitzenverband und die Kassen­ärztliche Bundesvereinigung (KBV) verständigt.

Zusammen mit Einstieg zum Aufstieg und Work for Refugees organisiert das Projekt MobiJob am Dienstag, den 10. März 2020 die erste Veranstaltung aus der Reihe „AzubiKontakt“. Im Gegensatz zu „JobKontakt“ widmet sich die neue Reihe ausschließlich dem Thema Ausbildung.

Sie möchten Lehrer*in, Erzieher*in oder Sozialarbeiter*in in Berlin werden? Dann besuchen Sie den Berlin-Tag, Deutschlands größte Berufs- und Informationsmesse im Bildungsbereich. Informieren Sie sich über die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten und beruflichen Perspektiven in diesem Bereich.

Am 09. März 2020 findet im Estrel Berlin erneut die "Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende" statt.

Für die Studie „Future Talents Report“ der Clevis GmbH wurden im letzten Jahr zwischen Mai und Oktober 4624 Praktikant*innen und Werkstudent*innen gebeten insgesamt 82 Fragen rund um ihre Praktikums- bzw. Arbeitserfahrungen zu beantworten.

Im Rahmen des MobiJob-Projekts geht die Veranstaltungsreihe JobDialog in Kooperation mit GSBTB (Give Something Back to Berlin) im März in die nächste Runde. JobDialog ist ein informelles Format, bei dem Geflüchtete, die bereits in Arbeit oder Ausbildung sind, anderen Geflüchteten von ihren Erfahrungen berichten.

Interessiert Sie das Berufsfeld Druck- und Medientechnologie? Dann sind Sie bei der Ernst-Litfass-Schule genau richtig. Am Dienstag, 18.02.2020 von 13.00 bis 18.00 Uhr können Sie sich über alle Ausbildungen, Praktika und Besonderheiten der Ernst-Litfass-Schule informieren.

Am Samstag, 7. März 2020 findet JOBSNAP – die Ausbildungsmesse für Schulabgänger*innen im KOSMOS Berlin statt.

Seit dem 1. Januar 2020 gibt es in Deutschland eine neue Pflegeausbildung. Es handelt sich dabei um eine Zusammenlegung der bisherigen Ausbildungen zum/zur Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpfleger*in.

Der Weg ins Berufsleben verläuft für geflüchtete Menschen in Deutschland nicht leicht und erfolgt mit großer zeitlicher Verzögerung. Gründe hierfür sind zum einen zeitlich lang andauernde Entscheidungen über Asylanträge und zum anderen die primäre Notwendigkeit, eines gewissen Sprachniveau zu erlangen.

Vom 12. bis 14. Mai 2020 öffnet die Arena Berlin wieder ihre Pforten für die Karriere- und Recruitingmesse “connecticum”.

Zusammen mit Einstieg zum Aufstieg und Work for Refugees organisiert das Projekt MobiJob am Donnerstag, den 6. Februar 2020 die nächste Veranstaltung aus der Reihe JobKontakt. Dieses Mal stellt sich die Firma WOWI Haustechnik GmbH in Steglitz vor und präsentiert ihre Stellen in den Bereichen Heizung, Sanitär, Klima und Elektro. Im Fokus der Veranstaltung stehen die Nähe zu den arbeitssuchenden Menschen sowie kurze Bewerbungswege.

Laut einem im Januar 2020 erschienenen Berichtes des Crosswater Job Guide steigt der Bedarf an Erzieherinnen und Erziehern in Deutschland weiterhin stark an.

gesbit logoberliner senat

Mobile Version