Stadtpolitik in Kombination mit Kunst und Kultur: All das bietet die Veranstaltung "FeldMusik 104" jeden ersten Sonntag im Monat.

Nur die wenigsten Lebenswege verlaufen gradlinig. Auf dem zweiten Bildungsweg lassen sich auch zu einem späteren Zeitpunkt im Leben Schulabschlüsse nachholen. Welche Möglichkeiten es in Berlin gibt, erfahren Sie hier.

Der Bezirk Mitte mit seinen sechs Ortsteilen Mitte, Moabit, Gesundbrunnen, Wedding, Hansaviertel und Tiergarten ist ein lebendiger Berliner Bezirk in dem für Groß und Klein sowie für Alt und Jung immer etwas geboten wird. Die Veranstaltungen reichen von einmaligen Events über Angebote zum persönlichen Austausch bis hin zu regelmäßigen Unterstützungsformaten. Hier präsentieren wir eine Auswahl aus den einzelnen Quartieren. Diesmal: das Moabiter Kiezfest.

Schlamperei gehört zu den häufigsten Bewerbungsfehlern. Neben zerknitterten Unterlagen, falschen Ansprechpartnern oder unprofessionellen Bewerbungsfotos, vergisst so mancher Bewerber sogar die eigenen Kontaktdaten anzugeben.

Die Berliner Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Elke Breitenbach hat die vom Land Berlin geförderten Projekte JOB POINT Berlin und LernLaden Neukölln besucht.

In Kooperation mit der kiezküchen GmbH, stellte sich der JOB POINT Berlin Mitte am 27. Juni 2018 einer Delegation aus Venetien vor. Diese war in Deutschland unterwegs um Projekte kennenzulernen die sich mit dem Thema Integration in Arbeit und Ausbildung beschäftigen.

Auch Menschen, die nicht gut lesen und schreiben können, können Arbeit finden. Dafür hat GIZ e.V. eine Lernmaßnahme mit dem Namen "Grundbildung.Arbeit.Beruf" entwickelt.

Was sich in Ländern wie Spanien selbst für Akademiker bereits etabliert hat, steckt in Deutschland noch in Kinderschuhen: Jobsuche und Recruiting via Smartphone-App. Allerdings gibt es Hoffnung am Job-App-Himmel: Online-Stellenbörsen wie meinestadt.de sprechen durch mobiles Recruiting via Application immerhin die Gruppe der Fachkräfte mit Berufsausbildung an.

Um eine Bewerbung per Email abzuschicken, sollte man mehrere Dokumente (zum Beispiel Anschreiben, Lebenslauf, mehrere Zeugnisse) zu einem PDF-Dokument zusammenfügen. Das kostenlose Programm PDF24 hilft dabei mit einer praktischen Funktion!

Der Bezirk Mitte mit seinen sechs Ortsteilen Mitte, Moabit, Gesundbrunnen, Wedding, Hansaviertel und Tiergarten ist ein lebendiger Berliner Bezirk in dem für Groß und Klein sowie für Alt und Jung immer etwas geboten wird. Die Veranstaltungen reichen von einmaligen Events über Angebote zum persönlichen Austausch bis hin zu regelmäßigen Unterstützungsformaten. Hier präsentieren wir eine Auswahl aus den einzelnen Quartieren. Diesmal: Die Kiezzeitung Panker 65.

Auf der T5 JobMesse Berlin am 27.06.2018 präsentieren sich Technologieunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Adlershof Con.vent. Die Besuchermesse richtet sich an Naturwissenschaftler/innen, Ingenieure/innen und Techniker/innen, Informatiker/innen, Technische Assistenten/innen und Wirtschaftswissenschaftler/innen.

Auch in diesem Jahr findet die beliebte Veranstaltungsreihe 48h Neukölln statt. Es handelt sich sogar um eine Jubiläumsausgabe - Berlins größtes Kunstfestival wird 20!

Monatlich bringt die Forschungseinrichtung der Bundesagentur für Arbeit - das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) - einen Zuwanderungsmonitor heraus, in dem aktuelle Daten und Indikatoren für die Zuwanderung, Beschäftigung und Arbeitslosigkeit der in Deutschland lebenden ausländischen Bevölkerung analysiert werden.

Die Auftragslage im Garten- und Landschaftsbau ist so gut wie nie zuvor - qualifizierte Fachkräfte sind daher gefragter denn je.

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales fördert Projekte zur ehrenamtlichen Unterstützung für geflüchtete Menschen. Um Projektmittel zu erhalten, können noch Anträge bis 4. Juli 2018 gestellt werden.

Am 08. Juni 2018 findet unsere berlinweite Messe "Shop a Job" zum zweiten Mal in diesem Jahr statt - jetzt in den Wilmersdorfer Arcaden. Seien auch Sie dabei!

Durch das Programm „Lokales Soziales Kapital“ (LSK) werden im Land Berlin Mikroprojekte finanziell unterstützt, die lokale Beschäftigungschancen für arbeitslose und nicht erwerbstätige Personen entwickeln und soziale Kompetenzen bei der Zielgruppe fördern.

Zuerst einmal Gratulation an Sie, denn wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, kann sich der Arbeitgeber vorstellen, dass Sie die richtige Person für die zu besetzende Position sind. Fachlich haben Sie überzeugt. Nun sollten Sie den Arbeitgeber auch persönlich überzeugen und Ihre Motivation unterstreichen. Die Vorbereitung zu einem Vorstellungsgespräch gehört zu den wichtigsten Aspekten, um ein bevorstehendes Vorstellungsgespräch erfolgreich zu absolvieren und den angestrebten Job zu bekommen. Hierzu gehört nicht nur das Wissen über den Arbeitgeber, sondern auch das Wissen über sich selbst, über Standartfragen sowie das Erscheinungsbild und die Umgangsformen!

Am 20.06.2018 findet im Chamäleon Theater wieder die Ausbildungsmesse Ausbildungstreff 2.0 statt. Veranstalter ist das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin.

Die JOB POINTs als öffentlich geförderte Projekte möchte Sie auch in Zukunft - unkompliziert und kostenfrei – bei Ihrer Arbeitsplatzsuche unterstützen. Unser Angebot und Service sollen weiterhin kontinuierlich optimiert und erweitert werden. Daher führen wir in unseren drei Ladenlokalen eine Kundenumfrage durch. Wir möchten Sie bitten an dieser Kundenumfrage teilzunehmen. Ihre Meinung und Zufriedenheit ist uns sehr wichtig!

An der Schule für Tourismus findet gleich zweimal in diesem Jahr der Tag der offenen Tür statt. Ob berufsbegleitende oder vollzeitige Weiterbildung - die Schule für Tourismus bietet den optimalen Einstieg in die Branche Tourismus. Wer sich informieren will, kann sich am 02.06.2018 und am 01.12.2018 einen umfassenden Überblick verschaffen.

Der gemeinnützige Verein iRights e.V. wird im Rahmen seines Partizipationsprojekts " Die neuen Verbraucher" einen Diskussionsabend in Berlin veranstalten. Unter dem Titel „Die neuen Verbraucher – Zukunft gemeinsam digital gestalten“  wird über die gesellschaftliche Teilhabe Geflüchteter diskutiert und darüber, wie diese u.a. durch den Einsatz digitaler Mittel verbessert werden kann.

Der LernLaden Neukölln lädt ab Juni zum neuen "Treffpunkt Computer & Internet – einfach und kostenlos erklärt" ein. Jeden Donnerstag gibt es die Möglichkeit, bei Fragen und Problemen im Umgang mit dem PC durch die Bildungsberater*innen des LernLadens Neukölln Unterstützung und Tipps zu bekommen.

Das Netzwerk „Deutschkurse für alle“ bietet auf seiner Website eine Übersicht der in Berlin angebotenen kostenlosen Deutschkurse. Zielgruppe sind Geflüchtete und je nach Anbieter auch Migranten, für die aufgrund ihres Aufenthaltsstatus oder ihrer finanziellen Situation kein selbst finanzierter Sprachkurs infrage kommt.

Ziel der Karstadt-Aktion „Mama ist die Beste“ ist es, lokale gemeinnützige Organisationen zu unterstützen, die sich für die Bedürfnisse von Müttern vor Ort engagieren.  Die Spendensumme erhält der Frauenladen des abw (Arbeit, Bildung, Wohnen gGmbH). Die „abw“ bietet in ihrem Projekt „Frauenladen“ insbesondere jungen Müttern an, Schulabschlüsse nachzuholen.

Im März 2018 veröffentlichte die Heinrich Böll Stiftung e.V. ein Dossier zum Thema Frauen und Flucht. Die Migrationsforscherinnen Jenny Jesuthasan und Ingar Abels beleuchten in diesem, die Situation geflüchteter Frauen vor, während und nach ihrer Flucht und leiten daraus Rahmenbedingungen und Maßnahmen ab, durch die Frauen gestärkt und entlastet werden.

Der Bezirk Mitte mit seinen sechs Ortsteilen Mitte, Moabit, Gesundbrunnen, Wedding, Hansaviertel und Tiergarten ist ein lebendiger Berliner Bezirk in dem für Groß und Klein sowie für Alt und Jung immer etwas geboten wird. Die Veranstaltungen reichen von einmaligen Events über Angebote zum persönlichen Austausch bis hin zu regelmäßigen Unterstützungsformaten. Hier präsentieren wir eine Auswahl aus den einzelnen Quartieren. Diesmal: Das Kunstfestival Ortstermin 18 "Hoch hinaus!"

Das Projekt „job destination europe“ soll junge, arbeitsuchende Erwachsene im Alter bis 35 Jahre fit für internationale Dienstleistung machen und bereits erworbene Berufserfahrung um die Dimension AUSLAND erweitern. Zudem können die Teilnehmenden ihre Englischkenntnisse verbessern und die interkulturellen Kompetenzen vertiefen.

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) verleiht in diesem Jahr wieder den Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung unter dem Thema „Gemeinsam innovativ! Kooperationen kreativ für neue Bildungsideen einsetzen“.

Zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Festival „Offenes Neukölln“ statt – für ein vielfältiges und solidarisches Neukölln. Alle Neuköllner*innen sind herzlich eingeladen, drei Tage lang gemeinsam zu feiern und zu diskutieren.

gesbit logoberliner senat

Mobile Version