Erfolgreich bewerben!

Ein „Wie“ in drei Absätzen

In einem Bewerbungsverfahren werden Sie und Ihre Qualifikation geprüft. Je besser Sie sich auf eine Prüfung vorbereiten, desto besser sind Ihre Chancen zu bestehen!

Im Bereich Karriere- und Bewerbungstipps wollen wir Sie beraten, wie Sie sich bestmöglich für einen neuen Job präsentieren können. Ein Patentrezept können wir jedoch nicht liefern, dafür sind Arbeitsmarkt und Arbeitgeber zu unterschiedlich.

Aber: Wir helfen bei den „Hausaufgaben“. Heben Sie sich von Mitbewerbern ab, die ihre „Hausaufgaben“ nicht oder nur schlecht gemacht haben - Sie glauben nicht, wie viele das sind! 

Was ist für eine erfolgreiche Bewerbung nötig?

Der erfolgreiche Weg in einen neuen Job beschränkt sich nicht nur auf überzeugende Unterlagen. Der Weg beginnt bereits viel früher. Die folgenden fünf Punkte dienen als Leitfaden für die Rubrik "Karriere und Bewerbungstipps". Um Erfolg zu haben, sollten Sie:

  1. Grundlagen kennen und wissen, wie Arbeitgeber über Einstellungen entscheiden
  2. eine klare Vorstellung davon haben, was Sie TUN möchten
  3. wissen, wo und wie Sie Jobs suchen und finden können
  4. sich mit einer schriftlichen Bewerbung gut präsentieren können
  5. persönlich überzeugend auftreten können

Erfolgreiche Bewerber gehen strategisch vor. Nehmen auch Sie sich die Zeit und beschäftigen sich zunächst mit dem Arbeitsmarkt, Ihren persönlichen Qualitäten und mit dem, was Ihre Vorstellungen sind. Es ist von entscheidender Bedeutung, zu wissen, was Sie können und was Ihre konkreten Ziele sind. Warum dies so ist, lesen Sie bitte im Kapitel „Arbeitgeber überzeugen“. 

Ein Ziel haben heißt, wissen was ich will. Ein Ziel erreichen heißt, Werkzeuge zu haben, die greifen.

Zusammenfassung

Aufgabe: Sie müssen wissen, was Sie wollen und können! Lösung: Vorbereiten klarer, erreichbarer Ziele
Aufgabe: Sie müssen dies dem Arbeitgeber klar machen Lösung: Vorbereiten von Argumenten anstatt Behauptungen
Aufgabe: Dafür brauchen Sie wirksames Handwerkszeug! Lösung: Vorbereiten aussagekräftiger Unterlagen

Warum Vorbereitung so wichtig ist - eine Geschichte

Ein Wanderer ging durch den Wald, bis er einen alten Holzfäller sah, der augenscheinlich noch ein riesiges Areal zu roden hatte. Der Wanderer beobachtete den hart arbeitenden, aber erschöpften Mann, bis er sah, dass dessen Axt ganz stumpf war. Daraufhin sprach er den Holzfäller an und fragte, ob er nicht seine Axt schleifen wolle. Der Holzfäller erwiderte nur wirsch: „Du siehst doch, dass ich dazu keine Zeit habe, ich muss Bäume fällen!“

Verfallen Sie nicht in denselben Aktionismus. Schärfen Sie lieber Ihre Argumente und Ziele - und später Ihre Unterlagen. Fünf gute Bewerbungen versprechen mehr Erfolg als 20 Schlechte.

Was unterscheidet also erfolgreiche Bewerber von anderen?

Der entscheidende Unterschied liegt in einer intensiven Vorbereitung und einer überzeugenden Darstellung! Tools, Tipps, Arbeitsblätter und Vorlagen finden Sie in diesem Bereich. Natürlich ist uns klar, dass jede Person und Situation individuell unterschiedlich ist und dass eine solche Online-Hilfe nicht alle Fragen beantworten kann. Sehen Sie dies als erstes Angebot. Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich eine persönliche Beratung wünschen, können Sie Ihren kostenlosen Beratungstermin im JOB POINT vereinbaren. 

gesbit logoberliner senat

Mobile Version