Stellenanzeigen richtig lesen

Nicht alles, was in einem Stelleninserat verlangt wird, muss vom Bewerber zwingend erfüllt sein. Erst die genaue Interpretation des Textes schafft Klarheit, was es eigentlich braucht, um bei der Bewerbung trotzdem Aussichten zu haben. Und selbst wenn Sie „nur“ 2/3 der „Muss-Kriterien“ erfüllen, können Sie noch eine Bewerbung in Betracht ziehen. Falls Sie unschlüssig sind, rufen Sie beim Arbeitgeber an und fragen nach.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an häufig verwendeten Formulierungen inkl. der Einteilung in „Kann-“ und „Muss-Kriterien“:

Kann Muss  
  X Sicherer Umgang mit MS-Office.
  X Erfahrung in der Büroreinigung setzen wir voraus.
X   Optimal wären Kenntnisse in Adobe Acrobat.
  X Ein gepflegtes Erscheinungsbild und Fremdsprachenkenntnisse sind für uns von besonderer Bedeutung.
X   Berufserfahrung ist von Vorteil.
X   Erfahrungen im Umgang mit CAD-Systemen wären wünschenswert.
  X SAP/R3 und Datenbanken sind Ihnen geläufig.
  X Perfekte Deutschkenntnisse sind unabdingbar.
X   Ihr Profil: - erste Kenntnisse in Standardapplikationen
  X Flexibilität halten wir für wesentlich.
  X Der Umgang mit Moderationstechniken stellt für Sie kein Problem dar.
X   Möglichst 2-jährige Berufserfahrung in der Montage von Schwachstromanlagen.
  X Sie verfügen über einen gültigen Pkw-Führerschein.
  X Selbstverständlich sind Sie teamfähig, belastbar, freundlich und verbindlich.
X   Den Umgang mit Kunden sollten Sie gewöhnt sein.
X   Erste praktische Anwendungserfahrung mit der FMEA-Standardsoftware IQ-FMEA helfen Ihnen bei Ihrem Einstieg.
X   Wir bevorzugen Bewerber aus sozialen Berufen.Ihrem Einstieg.
  X Kenntnisse in der Zubereitung asiatischer und mediterraner Spezialitäten erfordert diese Stelle.
  X Freundlichkeit und Serviceorientierung halten wir für selbstverständlich.

gesbit logoberliner senat

Mobile Version