Dr. Garlichs Stiftung sucht engagierte Bürger

Logo Dr. Garlichs Stiftung

Die Dr. Garlichs Stiftung vergibt drei Bürgerpreise à 1.000 Euro. Die Preise richten sich an Menschen, die sich um das Gemeinwohl in Berlin verdient gemacht haben, und zwar auf den Gebieten Bildung, Sport oder Umweltschutz.

Vorschläge können bis zum 07.11.2014 eingereicht werden und sollten eine kurze Beschreibung des auszuzeichnenden Engagements enthalten. Kontakt und Vergaberichtlinien über: Dr. Garlichs Stiftung, Kantstr. 85, 10627 Berlin, berlin@garlichs-stiftung.de, Tel. 030 8101 4496.

Vergaberichtlinien für den Bürgerpreis 2014 der Dr. Garlichs Stiftung

§ 1 Auslobung
Die Dr. Garlichs Stiftung lobt die Verleihung eines Preises an Bürgerinnen und Bürger aus,
die sich durch ihr Engagement für das öffentliche Leben in den Bereichen

  • Erziehung und/oder
  • Naturschutz und/oder
  • Sport

verdient gemacht haben.

§ 2 Adressatenkreis
Die Auslobung richtet sich an Einzelpersonen oder Gruppen, deren Einsatz in den unter § 1 genannten Gebieten der Allgemeinheit zu Gute gekommen ist. Der Adressatenkreis schließt ausdrücklich Bürgerinnen und Bürger ohne deutsche Staatsbürgerschaft ein.

§ 3 Ausschreibung
Vorschläge sind während der Ausschreibungsfrist vom 01.10. bis 07.11.2014 einzureichen. Die Ausschreibung wird über die lokalen Medien, insbesondere Zeitungen, bekanntgegeben. Darüber hinaus soll eine Veröffentlichung über einschlägige Internet-Seiten, die sich mit Bürgerengagement beschäftigen, erfolgen.

§ 4 Preis
Das ausgelobte Preisgeld beträgt insgesamt € 3.000. Es wird aufgeteilt in zwei Preise à € 1.000 für das Themengebiet „Erziehung / Naturschutz / Sport“. Hinzu kommt ein Sonderpreis „Kinder“ in Höhe von 1.000 Euro. Außerdem können ideelle Preise vergeben werden.

§ 5 Bewerbungsvorschläge
Vorschläge sind an die Dr. Garlichs Stiftung, Kantstr. 85, 10627 Berlin, berlin@garlichs-stiftung.de per Post oder E-Mail zu richten. Der Vorschlag soll eine etwa einseitige Vorstellung des auszuzeichnenden Engagements und der voraussichtlichen Verwendung des Preisgeldes erhalten. Formvorschriften sind hierbei nicht einzuhalten.

§ 6 Vergabe und Verleihung
Die Entscheidung über die Vergabe des Bürgerpreises treffen der Treuhänder und der Stifter einstimmig. Die Preisverleihung findet voraussichtlich am Freitag, den 05.12.2014, im Rathaus Charlottenburg in Berlin statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version