Geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenreferenz und die Stellenbezeichnung an!
Stellenreferenz: 196359-JOBPOINT
Bezeichnung: Schienenfahrzeugschlosser m/w für den Innenausbau
Anzahl: 1
Beschreibung: Für unseren Kunden, einen weltweit agierenden Schienenfahrzeughersteller in Hennigsdorf, suchen wir Sie im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung als Schienenfahrzeugschlosser m/w. Ihre Aufgaben: Einbau von diversen Innenverkleidungen im Schienenfahrzeugbau; Montage von Sitzen und Decken; Einbau von Motoren, Schürzen, Druckluftkesseln, Klimaanlagen etc.; Benutzung von Handmaschinen.
Kenntnisse: Ihr Profil: abgeschlossene Berufsausbildung zum Industriemechaniker m/w, Schienenfahrzeugschlosser m/w oder vergleichbare Ausbildung; idealerweise Erfahrung im Schienenfahrzeugbau; Erfahrung nach Bauzeichnungen zu arbeiten und die Bereitschaft zur Arbeit im 3-Schichtsystem. Wir bieten Ihnen: einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit Übernahmechancen durch das Kundenunternehmen; Entlohnung nach dem BAP Tarifvertrag zusätzlich übertariflicher Zulagen; den Einstieg in ein international erfolgreiches und namhaftes Unternehmen des Schienenfahrzeugbaus.
Arbeitsort: Berlin
Arbeitszeit: Vollzeit
Befristung: nein
Gehalt/Lohn: BAP Tarifvertrag + zusätzliche übertarifliche Zulagen
Zu besetzen ab: sofort
  
Arbeitgeber: Bräse & Hagedorn Personaldienstleistungen GmbH -Berlin-
Kontaktperson: Herr Klaus-Dieter Merckel
Straße: Kapweg 5
PLZ/Ort: 13405 Berlin
Telefon: 030 4985710-10
E-Mail: info@braese-hagedorn.de
Internet: www.braese-hagedorn.de
Bewerbungsart: Füllen Sie bitte das Online-Bewerbungsformular auf der Internetseite aus!
Bemerkungen: keine

Bewerbungen bitte nur an die Kontaktdaten des Arbeitgebers oben, nicht an die unten genannten JOB POINTs.

JOB POINT Charlottenburg-Wilmersdorf  |  Pestalozzistraße 80 | 10627 Berlin  | 030 3100772-0
JOB POINT Berlin-Mitte |  Alt-Moabit 84 | 10555 Berlin  | 030 3980599-0
JOB POINT Berlin-Neukölln  |  Karl-Marx-Str. 131-133 | 12043 Berlin  | 030 680856-0

zurück zur Übersicht   /   Angebot drucken

gesbit logoberliner senat

Mobile Version