Geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenreferenz und die Stellenbezeichnung an!
Stellenreferenz: 194227-JOBPOINT
Bezeichnung: Servicetechniker m/w Elektrotechnik
Anzahl: 1
Beschreibung: Die Orizon GmbH ist Ihr kompetenter Partner, wenn es darum geht, am Arbeitsmarkt Profil zu zeigen. Unsere individuelle Beratung stellt sicher, dass Sie den Job finden, der am besten zu Ihnen passt. Wir gehören zu den Top-10 der deutschen Personaldienstleister und sind Marktführer für den deutschen Mittelstand. Namhafte Unternehmen beauftragen uns mit der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften m/w aus allen Berufsfeldern. Ihre Aufgaben: Inbetriebnahme der Systeme (BMA, EANWS, EMA, Fluchttürsteuerung); ggf. Ausführung kleinerer Montageleistungen der Systemkomponenten; Schaltarbeiten und Messarbeiten an Systemverteilern inkl. Dokumentation; Instandhalten der Systeme bis Abnahme
Kenntnisse: Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik (Elektroinstallateur m/w, Fernmeldetechniker m/w, Elektroniker m/w für Informations- und Telekom.-Systeme, IT- Systemelektroniker m/w oder vergleichbare Ausbildung); fundierte PC-Kenntnisse; Vorkenntnisse Brand- und Einbruchsmeldeanlagen
Arbeitsort: Berlin
Arbeitszeit: Vollzeit
  40 Std./Woche
Führerschein: Klasse B
Befristung: nein
Gehalt/Lohn: iGZ/DGB inkl. Branchenzuschlägen
Zu besetzen ab: sofort
  
Arbeitgeber: Orizon GmbH
Kontaktperson: Herr Voß
Straße: Friedrichstraße 129
PLZ/Ort: 10117 Berlin
Telefon: 030 206248-0
Telefax: 030 206248-48
E-Mail: bewerbung.berlin@orizon.de
Internet: www.orizon.de
Bewerbungsart: Bewerben Sie sich bitte per E-Mail, per Fax oder telefonisch!
Bemerkungen: keine

Bewerbungen bitte nur an die Kontaktdaten des Arbeitgebers oben, nicht an die unten genannten JOB POINTs.

JOB POINT Charlottenburg-Wilmersdorf  |  Pestalozzistraße 80 | 10627 Berlin  | 030 3100772-0
JOB POINT Berlin-Mitte |  Alt-Moabit 84 | 10555 Berlin  | 030 3980599-0
JOB POINT Berlin-Neukölln  |  Karl-Marx-Str. 131-133 | 12043 Berlin  | 030 680856-0

zurück zur Übersicht   /   Angebot drucken

gesbit logoberliner senat

Mobile Version