Geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenreferenz und die Stellenbezeichnung an!
Stellenreferenz: 191420-JOBPOINT
Bezeichnung: Objektschützer m/w
Anzahl: 1
Beschreibung: Die SARRAX ist ein junges, sich gut entwickelndes Unternehmen. Unsere operativen Leiter, administrativen Kräfte sowie unsere Geschäftsführung blicken auf jahrelange Erfahrung in der Sicherheitsbranche zurück und bieten dadurch jedem zukünftigen Mitarbeiter m/w, eine solide Basis und die Möglichkeit mit uns zu wachsen. Die Grundpfeiler unseres Unternehmens sind Charaktereigenschaften wie Zuverlässigkeit, Motivation und Loyalität. Unser Team sucht Verstärkung in folgenden Bereichen: Objektschutz. Zu den Aufgaben gehören die Rund- und Schließgänge; Zugangskontrollen; Durchsetzung der Hausordnung; vorbeugender Brandschutz
Kenntnisse: Zuverlässigkeit, Motivation und Loyalität; vollendetes 18. Lebensjahr; Führungszeugnis ohne Eintrag; Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO; Flexibilität; feste Objekte und eine gute Einarbeitung; übertarifliche Nacht-, Sonn- und Feiertagszuschläge; sehr gute Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten; Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Arbeitsort: Berlin
Arbeitszeit: Vollzeit/Teilzeit
  auch auf Minijob-Basis; Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit
Führerschein: nicht erforderlich
Befristung: nein
Gehalt/Lohn: übertariflich
Zu besetzen ab: sofort
  
Arbeitgeber: SARRAX UG
Kontaktperson: Herr Nils Krüger
Straße: Rhinstraße 137 a
PLZ/Ort: 10315 Berlin
Telefon: 030 64310160
E-Mail: nils.krueger@sarrax.de
Internet: www.sarrax.de
Bewerbungsart: Bewerben Sie sich bitte telefonisch, per Post oder per E-Mail!
Bemerkungen: keine

Bewerbungen bitte nur an die Kontaktdaten des Arbeitgebers oben, nicht an die unten genannten JOB POINTs.

JOB POINT Charlottenburg-Wilmersdorf  |  Pestalozzistraße 80 | 10627 Berlin  | 030 3100772-0
JOB POINT Berlin-Mitte |  Alt-Moabit 84 | 10555 Berlin  | 030 3980599-0
JOB POINT Berlin-Neukölln  |  Karl-Marx-Str. 131-133 | 12043 Berlin  | 030 680856-0

zurück zur Übersicht   /   Angebot drucken

gesbit logoberliner senat

Mobile Version