Interkulturelle Teams: Potenziale, Wertschöpfung und Herausforderungen

31.05.2017

Einstellung und Qualifizierung von MitarbeiterInnen stellen für Unternehmen eine Investition dar, die es zu sichern gilt. Globalisierung und die Erschließung neuer Zielgruppen auch auf lokaler Ebene sind reale Bedingungsfaktoren im marktwirtschaftlichen Wettbewerb geworden. MigrantInnen können hier neben ihrer beruflichen Qualifikation aufgrund ihrer kulturellen Mehrerfahrung für ihre Arbeitgeber eine wertvolle Unterstützung sein. Die interkulturelle Begegnung am Arbeitsplatz kann die Beteiligten jedoch vor besondere Herausforderungen stellen.

Im Rahmen des Job Point-Infoabends sollen die Teilnehmenden dafür sensibilisiert werden, wie Führungskräfte und MitarbeiterInnen mit bzw. ohne Migrationserfahrung im bilateralen Prozess ihre Potenziale nachhaltiger fördern können. Sie erhalten Einblick, wie sich ein interkulturell geprägtes, produktives und für alle Seiten bereicherndes Betriebsklima entfalten kann, aber auch, welche Fallstricke hier lauern können. 

Aus Kapazitätsgründen ist eine ANMELDUNG erwünscht

Per E-Mail:
Per Telefon: 030 680856-0 oder unten per Formular

Ort und Zeit

Wann? Mittwoch, 31. Mai 2017, Einlass: 16.30,  Beginn: 17 Uhr, Ende: 20 Uhr
Wo? Im JOB POINT Berlin-Neukölln / Karl-Marx-Straße 131-133 (U7 - Karl-Marx-Straße)

Kostenbeitrag 10 € pro Person!

Anmeldeformular

zur Homepage VIDA Netzwerk

Plakat zur Veranstaltung

Weitere Informationen

Leitung / Moderation

    Marcia Siedenberg

Marcia Siedenberg ist Diplom-Sozialpädagogin (FH), ausgebildete Trainerin & Coach für Interkulturelle Kompetenz (artop - Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin) und Interkulturelle Organisationsberaterin. Sie arbeitete mehrere Jahre in der sozialpädagogischen Jugendhilfe, u.a.in der Interkulturellen Beratung. Marcia Siedenberg  ist in Rio de Janeiro, Brasilien, geboren und aufgewachsen. Sie lebt seit 2001 in Deutschland, wo sie den Integrationsprozess selbst erfahren hat. Marcia Siedenberg ist Gründerin und Geschäftsführerin von VIDA Netzwerk für Migration und Integration.


    Amir Abdel Rahim

Amir Abdel Rahim ist Markenexperte und ausgebildeter Trainer & Coach für Interkulturelle Kompetenz (artop – Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin) und Interkultureller Organisationsberater. In seiner langjährigen Tätigkeit als Coach und Projektentwickler ist er eng mit Geschäfts-, Organisations- und Teamentwicklungsprozessen in Unternehmen vertraut. Amir Abdel Rahim ist geboren und aufgewachsen in Berlin und geprägt von seinem deutsch-arabischen Hintergrund. Er ist Gründer und Geschäftsführer von VIDA Netzwerk für Migration und Integration.

Anmelden

Bitte addieren Sie 6 und 8.

Ort: JOB POINT Berlin-Neukölln

Zurück

gesbit logoberliner senat

Mobile Version